Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Wege zum Recht in Köln

Wirtschaftsinformationen

Die Wirtschaft der Stadt wird von der Automobilfertigung, der Energie- und Wasserversorgung, der Chemischen Industrie, der Lebensmittelindustrie, dem Dienstleistungs- und Logistiksektor, dem Verlagsgewerbe und dem Versicherungsgewerbe (Versicherungshauptstadt Deutschlands) geprägt.

Die größten Unternehmen in Köln sind die Rewe-Group, die Ford Werke, die Kliniken, der Penny Markt GmbH, die Stadtwerke Köln, der Westdeutsche Rundfunk (WDR), die RTL Group und die Strabag AG.

Die bekanntesten Einkaufsmeilen in Köln sind die Schildergasse, die Hohe Straße, die Breite Straße und die Ehrenstraße. Hier findet man zahlreiche Geschäfte, für den kleinen und großen Geldbeutel, aber auch teure Luxusgeschäfte. Daneben gibt es noch die Einkaufscenter Köln Arcaden, Rhein-Center, Neumarkt Galerie und Hürth Park.

In Köln sind die Veranstaltungsorte für Messen die Kölner Messehallen. Die bekanntesten Messen der Stadt Köln sind: Anuga (Fachmesse für die Ernährung), die Art Cologne (Fachmesse für moderne Kunst), Gamescom (Unterhaltungselektronik), Intermot (Motorrad- und Rollermesse), die Photokina (Fachmesse für die Foto Industrie), die spoga+gafa (Fachmesse für Sportartikel, Camping und Möbel für den Garten). Weitere große Messen sind die Dmexco und die Imm Cologne.

Im Stadtbezirk Porz befindet sich der Flughafen Köln/Bonn. Der Flughafen Köln/Bonn gehört zu den stadtnahen deutschen Flughäfen ohne Nachtflugbeschränkung. Von hier werden viele Flugziele in 38 Ländern angeflogen.

Köln hat den zweitgrößten Binnenhafen in Deutschland. Betreiber ist die Häfen und Güterverkehr Köln AG. Daneben gibt es einige Anlegestellen für die weiße Flotte der KD (Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt AG).

Im öffentlichen Personennahverkehr der Stadt verkehren S-Bahn-Linien, die Stadtbahn- und Buslinien der Kölner Verkehrs-Betriebe sowie Buslinien anderer Verkehrsgesellschaften.Daneben gibt es in Köln mehrere Rheinfähren und eine Seilbahn über den Rhein.

Der Kölner Hauptbahnhof ist an das ICE- und IC-Netz der Deutschen Bahn angeschlossen und er ist ein Drehkreuz im deutschen Eisenbahnnetz. Er verbindet Köln mit vielen deutschen und europäischen Städten. Der Bahnhof liegt im Stadtzentrum von Köln, in der Nähe des Kölner Doms.

Köln ist über die Fernverkehrsstraßen A1, A3, A4, A59 und über die Bundesstraßen B8, B9, B51, B55, B264 und B506 zu erreichen.

Wirtschaftsförderung Karl-Heinz Merfeld,

Willy-Brandt-Platz 2

50679 Köln

Telefon: 0221/221-25765

E-Mail: wirtschaftsfoerderung@stadt-koeln.de

Oberbürgermeister ist zur Zeit Jürgen Roters (SPD).

Folgende Parteien sind im Kölner Stadtrat vertreten: SPD – CDU – Bündnis 90/die Grünen – FDP – Pro Köln – Die Linke und 2 Einzelmandatsträger.

Partnerstädte Kölns sind: Liverpool (Vereinigtes Königreich), Esch an der Alzette (Luxemburg), Lille (Frankreich), Lüttich (Belgien), Turin (Italien), Rotterdam (Niederlande), Kyoto (Japan), Tunis (Tunesien), Turku (Finnland), Bezirk Neukölln von Berlin (Deutschland), Klausenburg/Cluj-Napoca (Rumänien), Tel Aviv-Jaffa (Israel), Barcelona (Spanien), Peking (Volksrepublik China), Thessaloniki (Griechenland), Cork (Irland), Corinto/El Realejo (Nicaragua), Indianapolis (Vereinigte Staaten), Wolgograd (Russland), Bezirk Treptow-Köpenick von Berlin (Deutschland), Kattowitz (Polen), Bethlehem (Palästinensische Autonomiegebiete), Istanbul (Türkei), Rio de Janeiro (Brasilien).

Kartenansicht

Geographie

Köln liegt in der Kölner Bucht, gehört zum Regierungsbezirk Köln und zum Bundesland Nordrhein-Westfalen. Köln befindet sich direkt am Rhein, der die Stadt teilt, in linksrheinisch und rechtsrheinisch. Köln hat ca. eine Million Einwohner, sie ist die viertgrößte und flächenmäßig gesehen die fünftgrößte Stadt Deutschlands. Die Ausdehnung der Stadt in Ost-West Richtung beträgt 27,6 km und in Nord-Süd Richtung 28,1 km km und sie hat eine Fläche von 193,39 km².

Die höchste Erhebung, Königsforst, beträgt 118 m ü. NN, die niedrigste Erhebung, der Worringer Hafen,beträgt 37m ü. NN. Die Innenstadt liegt 55 m ü. NN. Köln hat 86 Stadtteile, diese werden zu neun Stadtbezirke zusammengefasst. Folgende Städte und Gemeinden grenzen an Köln, Wesseling, Brühl, Hürth, Frechen, Pulheim, Troisdorf, Niederkassel, Bergisch Gladbach, Rösrath, Dormagen, Monheim und Leverkusen. Ihre geschützte, günstige Lage, zwischen den Hängen des Bergischen Landes und der Eifel, bewirkt für Köln ein mildes Klima. Die wärmsten Monate sind der Juli und August, der kälteste Monat ist der Januar.

Geschichte

Köln, eine Ubiersiedlung, zur Römerzeit Colonia Claudia Ara Agrippinensium, wurde im Jahre 50 n. Chr. zur Stadt erhoben. Eine bedeutende Stadt war Köln im Frühmittelalter. Eine der bedeutendsten Personen im Reich war der Bischof beziehungsweise Erzbischof von Köln. Im Hochmittelalter war Köln mit etwa 40.000 Einwohnern die größte Stadt in Deutschland. Seit dem 12. Jahrhundert führte Köln die Bezeichnung Sancta im Stadtnamen. 1248 erfolgte die Grundsteinlegung für den Kölner Dom. 1500 wurde der Niederrheinisch-Westfälischen Reichskreis gegründet, Köln gehörte dazu. Die Stadt Köln blieb im Dreißigjährigen Krieg unversehrt.

1798 wurde Köln Bestandteil der Französischen Republik. 1815 aber wieder Teil des Königreichs Preußen. Konrad Adenauer wurde am 28.September 1917erstmals zum Kölner Oberbürgermeister gewählt und die Ansiedlung des damals größten Arbeitgebers in Köln, den Ford-Werken, erfolgte am 18. Oktober 1929. Von 1914 bis 1923 gab es eine Inflation, Köln litt – wie die ganze Weimarer Republik– darunter. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten am 13. März 1933 beurlaubten diese den Oberbürgermeister Adenauer um ihn am 17. Juli 1933 endgültig aus seinem Amt zu entlassen.

Im 2.Weltkrieg wurde die Stadt schwer getroffen. Die Einwohnerzahl sank deutlich, von 800.000 - bis zum Kriegsende auf rund 104.000 Einwohner. 1945 wurde die US-amerikanische Militärregierung in Köln etabliert. 1945 nahm Konrad Adenauer die Amtsgeschäfte als Oberbürgermeister wieder auf, die Britische Militärregierung löste die Amerikaner ab. Die Briten entließen Adenauer 1945 und ernannten Hermann Pünder zum Oberbürgermeister. Bis heute hat sich Köln zur viertgrößten Stadt in Deutschland entwickelt.

Kultur und Sehenswuerdigkeiten

Das Schauspielhaus und die Oper Köln, mir jeweils eigenen Ensembles, bilden die Bühnen der Stadt Köln. Die Spielstätten liegen am Offenbachplatz. Daneben gibt es noch ca. 70 weitere Theater in Köln, u.a. das Senftöpfchen, das Hänneschen Theater, das Theater am Dom und das Millowitsch Theater. Weit bekannt sind auch einige Sinfonie- und Kammerorchester, wie das Gürzenich-Orchester, das WDR-Sinfonie-Orchester und das Kölner Kammerorchester. Eine feste Größe in der Stadt ist die Kölsche Volksmusik, sie ist durch den Karneval geprägt. Hier einige Namen: BAP – Brings – Höhner – Paveier – Gerd Köster – Wise Guys – Jürgen Zeltinger und Band.

Die Museenlandschaft in Köln ist sehr viefältig, hier die bekanntesten: Das Museum Ludwig, das Wallraf-Richartz Museum, das Römisch-Germanisches Museum, Kolumba, das Deutsche Sport-und Olympiamuseum, das Kölner Stadtmuseum, Schokoladenmuseum und das Karnevalsmuseum.

Im Stadtzentrum befinden sich die meisten Galerien und hier ist ein neuer Trend zu beobachten, es werden Galeriehäuser gegründet, in denen mehrere Galerien in einem Gebäudekomplex sind.

Die beliebtesten Erholungsbereiche und Parkanlagen in Köln sind der Stadtgarten, der Aachener Weiher, die Parkanlagen am südwestlichen Rand, der Volksgarten der Südstadt, der Beethovenpark, der Blücherpark, der Mediapark, der Rheinpark, das Naherholungs- und Sportgebiet Fühlinger See, der Botanische Garten, die Uferbereiche am Rhein und der Kölner Zoo. Das Wahrzeichen von Köln: der Kölner Dom.

Regelmäßige und wiederkehrende Veranstaltungenin Köln sind der Kölner Karneval, der Cologne Pride (Lesben- und Schwulen-Parade), die Kölner Lichter (Musik- und Feuerwerksspektakel), die c/o pop (Cologne On Pop), die MusikTriennale Köln, der Summerjam (Reggae-Festival), das Internationale Köln Comedy Festival und die Weihnachtsmärkte in der Innenstadt.

Die Sportstätten in Köln sind das RheinEnergie Stadion, die Lanxess Arena, eine Radrennbahn, die Pferderennbahn, eine Regattastrecke, die Deutsche Sporthochschule Köln und zahlreiche weitere Sporteinrichtungen, die vielen Sportarten ein Zuhause geben.

Aushängeschilder der Stadt Köln sind momentan der 1.FC Köln (Fußball,Bundesliga) die Kölner Haie (Eishockey, DEL Liga), die Cologne Crusaders (Rugby), die Cologne Crocodiles und die Cologne Falcons (American Football), die RheinStars Köln (Basketball) und der SC Colonia 06 (Boxverein).

Berater in Köln

  • Zentschnig & Grefen

    Sachverständiger Dipl.-Ing. Georg Grefen

    Aachener Str. 234
    50931 Köln


    Rechtsgebiete: Gutachter für PKW, LKW, Busse, Motorrad, Oldtimer und Sonderfahrzeuge, KFZ Schäden und Bewertung, Motorrad Schäden und Bewertungen, Quad-Bewertungen



  • Rechtsanwalt Martin Mohr

    Rechtsanwalt Martin Mohr

    Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Erbrecht

    Zülpicher Straße 313
    50937 Köln


    Rechtsgebiete: Bank- und Börsenrecht, Erbrecht, Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht, Steuerrecht



  • Steuerbüro Floß-Finkler

    Steuerberaterin Martina Floß-Finkler

    Feltenstr. 54
    50827 Köln


    Rechtsgebiete: Einkommensteuer, Finanzbuchhaltung, Freiberufler, Gewerbesteuer, Jahresabschluss, Kapitalgesellschaften, Kleinbetriebe, Mittelständische Betriebe, Selbstständige, Umsatzsteuer



  • Kanzlei Cronemeyer & Toris

    Rechtsanwalt Elias Toris

    Fachanwalt für Informationstechnologierecht

    Hohenzollernring 28
    50672 Köln


    Rechtsgebiete: IT-, EDV- und Internetrecht, Recht der Neuen Medien



  • Kanzlei Andre Wrede I

    Rechtsanwalt Andre Wrede I

    Hansaring 61
    50670 Köln


    Rechtsgebiete: Ehe- und Familienrecht, Immobilienrecht, Maklerrecht



  • Bangert & College Steuerberatungsgesellschaft mbH

    Steuerberaterin Christine Bangert-Stosiek

    Schillingsrotter Str. 29
    50996 Köln


    Rechtsgebiete: Altenpflegeheime, Ambulante Pflegedienste, Betriebswirtschaftliche Beratung, Erbschafts- und Schenkungssteuer, Gestaltungsberatung, Groß- und Einzelhandel, Selbstständige, Tierärzte, Tourismus, Ärzte/Apotheken



  • KLS Rechtsanwälte

    Rechtsanwalt Michael Langer, M.C.L

    Gleueler Str. 277
    50935 Köln


    Rechtsgebiete: Patent-, Marken- und Domainrecht, Presserecht, Urheberrecht



  • Rechtsanwalt Luyken

    Rechtsanwalt Günter Luyken

    Klosterstr. 15-17
    50931 Köln


    Rechtsgebiete: Schadenersatzrecht, Strafrecht, Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht



  • Anwaltskanzlei Meyer

    Rechtsanwalt Reiner Meyer

    Fachanwalt für Familienrecht

    Weißhausstr. 21
    50939 Köln


    Rechtsgebiete: Baurecht (privat), Ehe- und Familienrecht, Erbrecht



  • Anwaltskanzlei Humbach

    Rechtsanwalt Ralf Humbach

    Fußfallstraße 36
    51109 Köln


    Rechtsgebiete: Schadenersatzrecht, Verkehrsverwaltungsrecht (MPU, Fahrerlaubnis u.ä.), Zivilrecht (allgemein)



© sborisov

Mitglied des AdvoGarant-Kompetenz-Teams

Anwaltskanzlei Jülicher

Ostpromenade 1
52525 Heinsberg


Mitglied des AdvoGarant-Kompetenz-Teams

Rechtsanwaltskanzlei Strobel

Hohenzollernring 57
50672 Köln


Amtsgericht

Luxemburger Straße 101

50939 Köln

Telefon: +49221 477-0

Telefax: +49221 477-3333

poststelle@ag-koeln.nrw.de

Arbeitsgericht

Pohligstraße 9

50969 Köln

Tel.: 0221 93653-0

Fax: 0221 93653-804

poststelle@arbg-koeln.nrw.de

Landgericht

Luxemburger Straße 101

50939 Köln

Tel.: 0221 477-0

Fax: 0221 477-3333

poststelle@lg-koeln.nrw.de

Verwaltungsgericht

Appellhofplatz

50667 Köln

Telefon: 0221 2066-0

Fax: 0221 2066-457

poststelle@vg-koeln.nrw.de

Schiedsleute

Alteburger Straße 42

50678 Köln

Telefon: 0221 / 3104655

www.stadt-koeln.de

Rechtsanwaltskammer

Riehler Str. 30

50668 Köln

Tel.: 0221/973010-0

Fax: 0221/973010-50

kontakt@rak-koeln.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Köln

Pressestelle

Laurenzplatz 4

50667 Köln

Telefon 0221 / 221-26456

Telefax 0221 / 221-26486

E-Mail presseamt@stadt-koeln.de

Finanzgericht

Appellhofplatz

50667 Köln

Telefon: 0221 2066-0

Fax: 0221 2066-420 und -474

poststelle@fg-koeln.nrw.de

Finanzämter

Blaubach 7

50676 Köln

Telefon: 0221/92400-0

Telefax: 0800 10092675215

IHK

Unter Sachsenhausen 10 - 26

50667 Köln

Tel. 0049 221 1640-0

Fax 0049 221 1640-129

service@koeln.ihk.de

HWK

Heumarkt 12

50667 Köln

Telefon: 0221/2022-0

Telefax: 0221/2022-320

info@hwk-koeln.de

Berater in Köln