Telefonische Beratersuche unter:

0800 909 809 8

Näheres siehe Datenschutzerklärung

Wege zum Recht in Euskirchen

Wirtschaftsinformationen

Die Wirtschaft der Stadt Euskirchen wird hauptsächlich vom Dienstleistungs- und Versorgungssektor geprägt. Es gibt zwei große Gewerbegebiete, den Euro Park, hier sind Firmen aus den Bereichen Produktion, Handwerk, Handel, Dienstleistungen und Versand ansässig und den Industriepark am Silberberg, hier sind viele Betriebe aus unterschiedlichen Branchen ansässig.

Die größten Arbeitgeber der Stadt Euskirchen sind das Marien-Hospital, Eurobaustoff, die Fa. 3M, Procter & Gamble (Konsumgüterkonzern), Ford, Toyota, Nestlé Purina PetCare (Tiernahrung) UPS, QVC, Vodafone, die Deutsche Telekom, Pfeifer & Langen (Zuckerfabrik) und die Stadt Euskirchen.

Das Einkaufszentrum in Euskirchen liegt in der Innenstadt. In der Fußgängerzone, zwischen Berliner Straße, der Veybachstraße über die Bahnhof- und Neustraße bis zum Alter Markt, bieten Kaufhäuser und Einzelhandelsgeschäfte ihre Waren an. Daneben gibt es noch den Euro Park am Stadtrand.

In Euskirchen sind die Veranstaltungsorte für Messen die Dreifachhalle des Kreises Euskirchen Thomas und das Gelände der Firma Zaun.

Die größten und wiederkehrenden Messen in Euskirchen ist die die Messe 50-Plus – Freude am Leben und die Baumesse Euskirchen.

Euskirchen hat keinen Flugplatz. Der nächste internationale Verkehrsflughafen ist der Flughafen Köln/Bonn.

Euskirchen hat keinen Hafen.

In Euskirchen verkehren im öffentlichen Personennahverkehr 11 Buslinien. Betreiber ist der Stadtverkehr Euskirchen. Der Regionalverkehr Köln verbindet Euskirchen mit den umliegenden Städte und Gemeinden.

Der Bahnhof in Euskirchen ist nicht an das ICE – und IC – Netz der Deutschen Bahn angeschlossen. Regionalbahnlinien und S-Bahnlinien verbinden Euskirchen mit den umliegenden Gemeinden und Städte.

Euskirchen ist über die Fernverkehrsstraßen A 1, A61 und über die Bundesstraßen B51, B56 und B266 zu erreichen.

Wirtschaftsförderung Elmar Müller Kölner Str. 75 53879 Euskirchen Telefon: +49 (0)2251.14.441 Fax: +49 (0)2251.14.58.441 E-Mail: emueller@euskirchen.de

Bürgermeister der Stadt Euskirchen ist Uwe Friedl (CDU)

Im Rat der Stadt Euskirchen sind folgende Parteien vertreten: CDU – SPD – Die Linke – Grüne – FDP - UWV

Die Partnerstädte von Euskirchen sind Charleville-Mézières (Frankreich) und Basingstoke and Deane (Großbritannien).

Kartenansicht

Geographie

Euskirchen liegt im Städtedreieck Köln – Bonn – Aachen Die Stadt Euskirchen hat ca. 55.000Einwohner, gehört zum Regierungsbezirk Köln und liegt in Nordrhein-Westfalen. Die Ausdehnung der Stadt in Ost-West Richtung beträgt 14km und in Nord-Süd Richtung 15km und sie hat eine Fläche von ca. 139,5km². Die Länge der Stadtgrenze beträgt 85km. Die höchste Erhebung,der Hahnenberg, beträgt ca. 411m ü. NN, die niedrigste Erhebung, in der Erftniederung, beträgt 137m ü. NN. Die Innenstadt liegt 160m ü. NN. Durch die Stadt fließen die Erft und der Veybach. Die Stadt ist in eine Kernstadt und 22 Stadtteile gegliedert. Folgende Gemeinden und Städte grenzen an Euskirchen: Bad Münstereifel, Mechernich, Zülpich, Weilerswist, Swisttal und Rheinbach. In Euskirchen ist das Klima gemäßigt, aber warm. Der wärmste Monat ist der August, der kälteste Monat ist der Januar.

Geschichte

Ausgrabungen und Funde deuten auf Siedlungen, im Bereich des heutigen Stadtgebietes, schon weit vor der ersten urkundlichen Erwähnung, hin. Keltische Siedlungen gab es um 800 bis 500 v. Chr., die Eburonen und Ubier besiedelten um 38 v. Chr. das Ufer der Erft. In dieser Zeit wurde auch ein Straßennetz angelegt. Im Bereich des heutigen Stadtteils Billig entstand ein Straßenknotenpunkt. 870 wurde Euskirchen, damals als Auelskirchen, erstmals in einem Vertrag erwähnt. Später kamen einige Siedlungen hinzu. Walram VIII. verlieh Euskirchen 1302 die Stadtrechte. Im Mittelalter galt Euskirchen als uneinnehmbar, sie war umgeben von drei Stadttoren, einigen Wehrtürmen und von einer Stadtmauer, 1450 Meter lang. Um 1355 wurde Euskirchen in das Herzogtum Jülich eingegliedert und wurde 1469 Mithauptstadt von Jülich. Um 1544 hat Euskirchen ca. 800 Einwohner. Ab 1600 siedeln sich die ersten Webereien an. 1734 kommt es in der Stadt zu einem Großbrand, viele Wohnhäuser und Viehunterstände werden zerstört. Von 1798 bis 1814 gehört Euskirchen zur französischen Republik. 1815 kommt die Stadt zu Preußen. Zur Kreisstadt wird Euskirchen 1827. Um 1850 gibt es viele Tuchfabrikanten in der Stadt, 1879 siedelt sich die Zuckerindustrie an. 1906 werden weite Teile der Stadtmauer abgerissen. Im gleichen Jahr kommt es zum Streik in der Tuchindustrie. Nach dem Ersten Weltkrieg besetzen 1918 die Briten, dann ab 1919 die Franzosen Euskirchen. 1933 übernahmen die Nationalsozialisten die Macht in Euskirchen, sie begannen kurze Zeit später mit der Verfolgung Oppositioneller und Andersdenkende. Im Zweiten Weltkrieg wurde Euskirchen durch alliierte Luftangriffe zu 75 Prozent zerstört. 1945 wird die Stadt von den Amerikanern erobert, 1946 übernimmt die britische Militärregierung das Kommando. 1969 wurden einige Gemeinden und Gebietsteile von Gemeinden eingegliedert. In den folgenden Jahren, bis heute, bestimmen Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsmaßnahmen die Struktur der Stadt.

Kultur und Sehenswuerdigkeiten

Das Stadttheater in Euskirchen hat kein eigenes Ensemble. Das Theater wird für Opern-, Operetten-, Comedy-, Kinder- und Theateraufführungen an verschiedene Veranstalter vom Kulturhof der Stadt Euskirchen vermietet.

Die bekanntesten Museen in Euskirchen sind das Stadtmuseum (Stadtgeschichte), das Rheinisches Industriemuseum (Tuchfabrik Müller) und das Feuerwehrmuseum Flamersheim (Feuerwehrgeschichte der letzten 100 Jahre).

Die bekanntesten Galerien in Euskirchen sind die Hausen Luisa Galerie, die Rathaus Galerie Gerti Willmes (Malerei und Skulptur) und die Kunstschule (Malunterricht).

Die beliebtesten Erholungsbereiche und Parkanlagen in Euskirchen sind der Stadtpark, der Schillerpark, der Stadtwald, die Steinbachtalsperre mit Schwimmbad, die Madbachtalsperre, der Billiger Wald mit Nordic-Walking-Park, die Anlage Auelsburg (Spielanlage und Skatepark), die Grünanlage Disternicher Torwall, die Erftanlagen (ausgedehnte Grünanlagen) und die nahe Eifel.

Regelmäßige und wiederkehrende Veranstaltungen in Euskirchen sind der Karneval und der Rosenmontagsumzug, das Stadtfest, das Knollenfest und der Weihnachtsmarkt.

Die Sportstätten in Euskirchen sind das Erftstadion (Fußball und Leichtathletik), die Josef-Schatterjahn Sportanlage (Naturrasenplatz mit Leichtathletikanlagen), die Reithalle Dom-Esch, die Schieß-Sportanlage Billiger Wald und viele weitere Sporteinrichtungen, die vielen Sportarten ein Zuhause geben.

Die bekanntesten Vereine in Euskirchen sind der TSC Euskirchen (Fußball Mittelrheinliga), der Schießsportverband Euskirchen im Rheinischen Schützenbund e.V. , der ESV Fortuna Euskirchen, die Leichtathletik-Gemeinschaft Olympia (LGO) Euskirchen/Erftstadt (viele Abteilungen) und der TuS Kreuzweingarten-Rheder 1924

Berater in Euskirchen

  • Rechtsanwalt Karlheinz Hösgen

    Rechtsanwalt Karlheinz Hösgen

    Fachanwalt für Verwaltungsrecht

    Viktoriastr. 5
    53879 Euskirchen


    Rechtsgebiete: Kündigungsschutzrecht, Verwaltungsrecht, Wirtschaftsrecht



  • Rechtsanwalt Elmar Mettke

    Rechtsanwalt Elmar Mettke

    Fachanwalt für Strafrecht

    Kölner Straße 73
    53879 Euskirchen


    Rechtsgebiete: Jugendstrafrecht, Nebenklage / Opferrecht, Strafrecht, Zivilrecht (allgemein)



  • Rechtsanwälte Engels, Orth & Decker GbR

    Rechtsanwalt Gerhard Orth

    Oststraße 13
    53879 Euskirchen


    Rechtsgebiete: Arbeitsrecht, IT-, EDV- und Internetrecht, Mediation



  • Anwaltskanzlei Thomas Hermans II und Kollegen

    Rechtsanwalt Thomas Hermans

    Kölner Straße 89
    53879 Euskirchen


    Rechtsgebiete: Arbeitsrecht, Medizinrecht, Verkehrszivilrecht (Schadenersatz)



  • Kanzlei Schulte, Dürselen, Dr. Löffelmann GbR

    Rechtsanwalt Dr. Arnd Löffelmann

    Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Steuerrecht

    Oststraße 6-8
    53879 Euskirchen


    Rechtsgebiete: Erbrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht



Mitglied des AdvoGarant-Kompetenz-Teams

Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Steuerrecht

Kanzlei Schulte, Dürselen, Dr. Löffelmann GbR

Oststraße 6-8
53879 Euskirchen

Gebiete : Erbrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht


Amtsgericht

Kölner Straße 40 - 42

53879 Euskirchen

Telefon: 02251 951-0

Fax: 02251 951-1900

E-Mail: poststelle@ag-euskirchen.nrw.de

Arbeitsgericht

Kreuzbergweg 5

53115 Bonn

Telefon: 0228 98569-0

Fax: 0228 692381

E-Mail: poststelle@arbg-bonn.nrw.de

Landgericht

Wilhelmstraße 21-23

53111 Bonn

Telefon: 0228 702-0

Fax: 0228 702-1600

E-Mail: poststelle@lg-bonn.nrw.de

Verwaltungsgericht

Adalbertsteinweg 92

52070 Aachen

Telefon: 0241 9425-0

Fax: 0241 9425-83204

E-Mail: poststelle@vg-aachen.nrw.de

Schiedsleute

Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr Amtsgericht,

Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Riehler Straße 30

50668 Köln

Telefon: 0221/973010-0

Fax: 0221/973010-50

E-Mail: kontakt@rak-koeln.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Köln

Pressestelle

Silke Winter

Kölner Straße 75

53879 Euskirchen

Telefon: +49.2251.14-210

Fax: +49.2251.14.58-210

E-Mail: swinter@euskirchen.de

Finanzgericht

Appellhofplatz

50667 Köln

Telefon: 0221 2066-0

Fax: 0221 2066-420

E-Mail: poststelle@fg-koeln.nrw.de

Finanzämter

Thomas-Mann-Str. 2

53879 Euskirchen

Telefon: 02251/982-0

Fax: 0800 10092675209

E-Mail: Service@FA-5209.fin-nrw.de

IHK

In den Erken 7

53881 Euskirchen

Telefon: 02251/149-0

Fax: 0800 10092675316

E-Mail: info@bze-euskirchen.de

HWK

Sandkaulbach 17 - 21

52062 Aachen

Telefon: 0241 471-0

Fax: 0241 471-103

E-Mail: info@hwk-aachen.de