Telefonische Beratersuche unter:

0800 909 809 8

Näheres siehe Datenschutzerklärung

Wege zum Recht in Wolfsburg

Wirtschaftsinformationen

Die Wirtschaft in Wolfsburg wird geprägt von der Automobilindustrie (Hersteller und Zulieferer), dem Handel, der Dienstleistungsindustrie und dem Handwerk.

Die größten Arbeitgeber in Wolfsburg sind die Volkswagen AG, der IT-Dienstleister H&D International Group (Banken-, Versorgungs- und Gesundheitswesen), Sitech und Autovision (Tochterunternehmen von VW), die Schnellecke Group (Logistikunternehmen), der Frisör Klier und Sumitomo Electric Bordnetze.

Das Einkaufszentrum in Wolfsburg ist in der Innenstadt die Porschestraße, mit zahlreichen Geschäften für den kleinen und großen Geldbeutel. Ebenfalls in der Innenstadt gibt es noch ein Outlet-Center, mit ca. 40 führenden Marken und die City-Galerie, mit ca.100 Geschäften. Die Vororte Fallersleben und Vorsfelde laden ebenfalls zum Shoppen ein.

In Wolfsburg sind der Allerpark, der Congress Park und die Wolfsburg AG die Veranstaltungsorte für Messen.

Die größten und wiederkehrenden Messen in Wolfsburg sind die Messe IZB Wolfsburg (Automobilzulieferindustrie), die Messe Kreativ & Hobby, die Hochzeitsmesse, die Messe für Bauen, Wohnen und Garten, die Heimtiermesse, der MobilitätsTalk, die Messe Motorbike, die Drömling-Messe und das Industrie Forum

Wolfsburg hat keinen Flughafen, der nächste ist der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg. Er wird von Geschäftsreisenden und Privatfliegern genutzt. Der nächste internationale Verkehrsflughafen ist der Flughafen Hannover-Langenhagen.

Im Ortsteil Fallersleben, am Mittellandkanal, gibt es einen Hafen. Er ist als Container-Umschlagplatz ausgebaut.

In Wolfsburg verkehren im öffentlichen Nahverkehr viele Buslinien. Sie werden von der Wolfsburger Verkehrs GmbH betrieben.

Der Hauptbahnhof in Wolfsburg ist an das ICE und IC-Netz der Deutschen Bahn angeschlossen. Er verbindet Wolfsburg mit vielen deutschen und europäischen Städten (Basel, Bern, Zürich, Paris, Brüssel und Amsterdam). Der Trennungsbahnhof Fallersleben, er liegt im Westen der Stadt, ist ebenfalls an das ICE-Netz der Deutschen Bahn angeschlossen. Regionalzüge verbinden Wolfsburg mit den umliegenden Gemeinden und Städte.

Wolfsburg ist über die Fernverkehrsstraßen A2, A7, A39 und über die Bundesstraßen B188, B248 zu erreichen.

Wirtschaftsförderung Holger Stoye

Porschestraße 2

38440 Wolfsburg

Tel.: +49 5361 89994-12

Fax: +49 5361 89994-5512

E-Mail: stoye@wmg-wolfsburg.de

Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg ist Klaus Mohrs (SPD)

Folgende Parteien sind im Rat der Stadt Wolfsburg vertreten: SPD – CDU – PUG – Grüne – FDP – WL – Piraten – WTZ.

Die Partnerstädte von Wolfsburg sind Marignane (Frankreich), Provinz Pesaro und Urbino( Italien), Halberstadt( Deutschland), Toljatti (Russland), Bielsko-Biala (Polen).

Kartenansicht

Geographie

Wolfsburg ist eine kreisfreie Stadt, hat eine Fläche von 204,02km² und liegt in Niedersachsen. Wolfsburg hat ca. 122.000 Einwohner. Die Ausdehnung in Ost-West Richtung beträgt 17,6km und in Nord-Süd Richtung 20,0km. Die Länge der Stadtgrenze beträgt 94,8km. Bei Almke ist die höchste Erhebung mit 140 Metern über NHN, die niedrigste mit 54m über NHN im Ilkerbruch. Die Innenstadt liegt 63m ü. NHN. Die Stadt Wolfsburg hat 16 Ortschaften, wiederum gegliedert in 40 Stadtteile. Jede Ortschaft hat einen Ortsbürgermeister und einen Ortsrat. Wolfsburgs grenzt an den Landkreis Helmstedt mit den Städten und Gemeinden Lehre, Königslutter am Elm, Groß Twülpstedt, Velpke, Danndorf und an den Landkreis Gifhorn mit den Städten und Gemeinden Rühen, Tiddische, Jembke, Tappenbeck, Weyhausen, Osloß und Calberlah. Wolfsburg liegt klimamäßig in einer warmen und gemäßigten Zone. Der wärmste Monat im Jahr ist der Juli, der kälteste Monat ist der Januar.

Geschichte

Die Wolfsburg wurde 1302 erstmals urkundlich erwähnt, die Anlage bestand nur aus einem Wehrturm. Sie wurde immer weiter ausgebaut und im 17.Jahrhundert erhielt sie ihre heutige Gestalt. Der Dichter des Deutschlandliedes, Heinrich Hoffmann, wird 1798 in Fallersleben geboren. Einige der heutigen Ortsteile gehörten im 18. Jahrhundert zum Herzogtum Magdeburg. Auf der Nordseite des Mittellandkanals wurde 1938 der Grundstein für das Volkswagenwerk gelegt. Damals wurde hier der KdF-Wagen gebaut. Das neu gebaute Autowerk diente im 2.Weltkrieg als Rüstungsindustrie. Das Ziel von alliierten Luftangriffen wurde das Werk 1945 und wurde durch Bomben zu 66% zerstört. Die Stadt wurde von den Briten besetzt. 1945 erhält die Stadt den Namen Wolfsburg und wird 1951 eine kreisfreie Stadt. 1972 wird Wolfsburg eine Großstadt, 20 Stadt- und Ortsteile werden eingegliedert. In den folgenden Jahren, bis heute, bestimmen Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsmaßnahmen die Struktur der Stadt Wolfsburg.

Kultur und Sehenswuerdigkeiten

Das Theater in Wolfsburg gehört zu den größten Bespieltheatern in Deutschland. Es gibt nur wenige eigene Produktionen. Es werden aber die Bereiche Oper, Operette, Ballett, Konzert, Schauspiel, und Musical abgedeckt. Spielstätten sind das Große Haus, die Hinterbühne und das Hallenbad Kultur am Schachtweg.

Wolfsburgh hat einige Museen mit unterschiedlichen Themen. Die bekanntesten sind das Kunstmuseum Wolfsburg (zeitgenössische und moderne Kunst), das AutoMuseum Volkswagen, das Stadtmuseum Schloss Wolfsburg (Schloss-, Regional- und Stadtgeschichte), das Hoffmann-von-Fallersleben-Museum (deutsche Geschichte zwischen 1798 und 1874) und die Experimentierlandschaft phæno.

In Wolfsburg gibt es nur eine Galerie, die Städtische Galerie Wolfsburg (zeitgenössische Kunst).

Beliebte Ausflugsziele und Parkanlagen in Wolfsburg sind die Experimentierlandschaft phaeno, die Autostadt von Volkswagen, der Allerpark, der Allersee (mit Badestrand), das BadeLand (Freizeit- und Erlebnisbad), der WakePark (mit Wasserskianlage), der Naturhochseilgarten monkeyman und die Stadtparks Schlosspark, Klieversberg und Schillerteich-Park.

Regelmäßige und wiederkehrende Veranstaltungen in Wolfsburg sind Movimentos (Internationales Tanzfestival), das Schützen- und Volksfest im Allerpark, die Internationale Sommerbühne, Garten Romantik am Schloss Wolfsburg, Jazz ’n’ more (Open Air), Rock im Allerpark, das Altstadtfest, das Eberfest, das Gourmetfest, das Fest der Kulturen und der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt.

Die Sportstätten in Wolfsburg sind die Volksbank BraWo Eis Arena, die Volkswagen Arena, das VfL-Stadion am Elsterweg und viele andere Sporteinrichtungen, die vielen Sportarten ein Zuhause geben.

Die bekanntesten Vereine in Wolfsburg sind der VFL Wolfsburg Herren(Fußball, 1.Bundesliga), der VFL Wolfsburg Frauen (Fußball,1.Liga) und der EHC Wolfsburg Grizzly Adams(Eishockey, DEL).

Berater in Wolfsburg

Foto Autostadt Wolfsburg © Blickfang/fotolia.de

Wolfsburg in Niedersachsen ist vor allem für das Volkswagenwerk bekannt, auch die nähere Umgebung ist stark auf die Automobilbranche geprägt.

Amtsgericht

Rothenfelder Straße 43

38440 Wolfsburg

Telefon: 05361/ 846-0

Telefax: 05163/ 846-211

E-Mail:

agwob-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Arbeitsgericht

Günewaldstr. 11a

38104 Braunschweig

Telefon: 0531/ 23850-0

Telefax: 0531/ 23850-66

E-Mail:

poststelle.braunschweig@arbg.niedersachsen.de

Landgericht

Münzstraße 17

38100 Braunschweig

Telefon: 0531/ 488-0

Telefax: 0531/ 488-2665

E-Mail:

lgbs-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Verwaltungsgericht

Wilhelmstraße 55

38100 Braunschweig

Telefon: 0531/ 488-3000

Telefax: 0531/ 488-3001

E-Mail:

VGBS-Poststelle@justiz.niedersachsen.de

Schiedsleute

Sonja Ketzler

Graf-Bernadotte-Weg 3

38444 Wolfsburg

Telefon: 05361/ 8908501

Rechtsanwaltskammer

Lessingplatz 1

38100 Braunschweig

Telefon: 0531/ 123350

Telefax: 0531/ 1233566

E-Mail: info@rak-braunschweig.de

Behördenaufsicht

Kommunalaufsicht Niedersachsen

Pressestelle

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Wichmann

Porschestraße 49

38440 Wolfsburg

Tel.: 05361 28-2493

Fax: 05361 28-2100

E-Mail: elke.wichmann@stadt.wolfsburg.de

Finanzgericht

Leonhardtstr. 15

0175 Hannover

Telefon: 05 11 / 89 750 - 0

Fax: 05 11 / 89 750 - 499

E-Mail: Kontaktformular

Finanzämter

Braunschweiger Straße 6-8

38518 Gifhorn

Telefon: 05371/ 800-0

Telefax: 05371/ 800-241

E-Mail: poststelle@fa-gf.niedersachsen.de

IHK

Am Sande 1

21335 Lüneburg

Telefon: 04131/ 742-0

Telefax: 04131/ 742-200

Mail: service@lieneburg.ihk.de

HWK

Burgplatz 2-2a

38100 Braunschweig

Telefon: 0531/ 1201-0

Telefax: 0531/ 1201-333

E-Mail: info@hwk-bls.de