Telefonische Beratersuche unter:

0800 909 809 8

Näheres siehe Datenschutzerklärung

Wege zum Recht in Remscheid

Rechtsanwälte in Remscheid

Wirtschaftsinformationen

Die Wirtschaft in Remscheid wird geprägt von der Werkzeugindustrie und dem Dienstleistungssektor. Zahlreiche hochspezialisierte Firmen geben der Stadt eine wirtschaftliche Struktur. Ein Qualitätssiegel ist „Made in Remscheid“.

Die größten Arbeitgeber in Remscheid sind die Firma Thyssen Krupp GmbH (Automobilzulieferer), die Keiper Recaro Group, Kühne + Nagel (Logistikunternehmen), KUKKO (Werkzeugfabrik), die Edscha-Gruppe (Türscharniere und Türfeststellern), die Oerlikon Barmag (Texturiermaschinen), Vaillant (Heiztechnik) und die Firmen Gedore und Hazet (beide Hersteller von Qualitätswerkzeugen).

Das Einkaufszentrum in Remscheid führt von der Alleestraße bis zum Theodor-Heuss-Platz, hier gibt es viele Fachgeschäfte für den          großen und kleinen Geldbeutel. Daneben gibt es noch das Allee-Center, hier bieten rund 50 Fachgeschäfte ihre Produkte und                  Dienstleistungen an.

In Remscheid ist der Vaßbendersaal Remscheid der Veranstaltungsort für Messen.

Die größten und wiederkehrenden Messen in Remscheid sind die Messe bewegt leben 50 + und der ImmobilienTag Remscheid.

Remscheid hat keinen Flugplatz. Die nächsten internationalen Verkehrsflughäfen sind Düsseldorf und Köln/Bonn.

Remscheid hat keinen Hafen.

Im öffentlichen Personennahverkehr in Remscheid verkehren 29 Buslinien. Sie werden betrieben von den Stadtwerken Remscheid und den benachbarten Verkehrsbetrieben.

Der Hauptbahnhof spielt eine Nebenrolle, er ist nur durch eine Regionalbahn an das Bahnnetz angeschlossen.

Remscheid ist über die Fernverkehrsstraße A1 und über die Bundesstraßen B 51, B 229 und B 237, zu erreichen.

Wirtschaftsförderung                                                                                                                                                                                                                   Frau Sigrid Burkhart                                                                                                                                                                                                         Ludwigstraße 14                                                                                                                                                                                                                            42853 Remscheid                                                                                                                                                                                                                     Telefon: +49 (2191) 16 2619                                                                                                                                                                                                        Fax: +49 (2191) 16 3370                                                                                                                                                                                                               E-Mail: Sigrid.Burkhart@remscheid.de

Oberbürgermeister der Stadt Remscheid ist Burkhart Mast-Weisz (SPD)

Folgende Parteien sind im Rat der Stadt Remscheid vertreten: CDU – SPD – Grüne – Die Linke – W.I.R. – FDP und Pro NRW.

Die Partnerstädte von Remscheid sind: Quimper (Frankreich), Presov (Slowakei) und Pirna (Sachsen).

Kartenansicht

Geographie

Remscheid ist eine kreisfreie Stadt, hat eine Fläche von 74,52km² und gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf. Remscheid hat ca.109.000 Einwohner und liegt in Nordrhein-Westfalen. Die Ausdehnung in Ost-West Richtung beträgt 12,4km und in Nord-Süd Richtung 9,4km. Auf dem Brodtberg in Hohenhagen ist die höchste Erhebung mit 378,86m ü.NN, die niedrigste Stelle liegt an der Wupper bei Wiesenkotten und beträgt 96m ü. NN. Die Stadt ist in vier Stadtbezirke, mit eigenen Bezirksbürgermeistern und Bezirksvertretungen, gegliedert. Remscheid grenzt an folgende Gemeinden und Städte: Wuppertal, Solingen, Wermelskirchen, Hückeswagen und Radevormwald. Remscheid hat ein gemäßigtes, warmes Klima. Der wärmste Monat im Jahr ist der Juli, der kälteste Monat ist der Januar.

Geschichte

Remscheid entstand durch das Zusammenwachsen von Gehöften und Verwaltungseinrichtungen. Als Remscheit wurde der Ort 1173 zum ersten Mal erwähnt. Bis 1639 änderte sich die Schreibweise des Ortes ständig. Ab 1806, Napoleon beherrschte den Ort, gehörte die Siedlung zum Kanton Ronsdorf. 1808 erhielt Remscheid das Stadtrecht. 1815 gehörte die Stadt zum Landkreis Lennep und kam zu Preußen. Durch die Industrialisierung, Maschinenbau und Werkzeugproduktion, entwickelte sich Remscheid zu einer bedeutenden Handelsstadt und wurde 1888 eine kreisfreie Stadt. Die Stadt blieb im 1.Weltkrieg von Zerstörungen verschont aber viele Bürger der Stadt starben an der Front. 1920 kam es in Remscheid zu Auseinandersetzungen zwischen bewaffneten          Arbeiterverbänden, bürgerlichen Freiwilligenverbänden, Freicorps und Reichswehrangehörigen. Es gab viele Tote und Verletzte. Französische Truppen marschierten 1923 in Remscheid ein, die Besatzung endete im Oktober 1924. 1929 kamen, durch eine         kommunale Neugliederung, die Städte Lennep und Lüttringhausen zu Remscheid, so entstand eine neue Großstadt.                1933 übernahmen die Nationalsozialisten die Macht in Remscheid. Im 2. Weltkrieg wurde die Stadt bei den Luftangriffen stark zerstört. Sie wurde zunächst von amerikanischen Truppen besetzt, diese wurden später von den Briten abgelöst. Der Wiederaufbau der Stadt begann Anfang der 50er Jahre. In den folgenden Jahren, bis heute, bestimmen Stadtentwicklungs- und             Wirtschaftsförderungsmaßnahmen die Struktur der Stadt Remscheid. Heute nennt sich Remscheid, wegen der Bedeutung des Handels und der Industrie, schon mal „Seestadt auf dem Berge“.

 

Kultur und Sehenswuerdigkeiten

Das Theater in Remscheid, das Teo Otto Theater, hat kein eigenes Ensemble, es ist eine Gastspielstätte. Es gibt Veranstaltungen aus fast allen Bereichen. Das Remscheider Teo Otto Theater ist auch Spielstätte der Bergischen Symphoniker, mit einem vielseitigen Programm. Daneben gibt es noch einige kleinere Bühnen, z.B. die Kleinkunstbühne.

Remscheid hat einige Museen mit unterschiedlichen Themen. Die bekanntesten sind das Deutsche Röntgen-Museum, das Deutsche Werkzeugmuseum, das Tuchmuseum, das Historische Zentrum mit dem Steffenshammer (Wasserhammer von 1746), das Museum Destille Frantzen (Brennen von Korn) und das Museum Haus Cleff - Kunst und Bergische Wohnkultur.

Die bekanntesten Galerien in Remscheid sind die Städtische Galerie mit Skulpturengarten (internationaler und regionaler Kunst), die Galerie Wroblowski (Klassische Moderne und zeitgenössische Kunst), Cubicle Creative - die kreative Fächerwirtschaft (Kunstgalerie) und die Hämmerling Galerie (Leha-Technik).

In Remscheid gibt es 23 Naturschutzgebiete und beliebte Erholungsbereiche und gepflegte Park- und Gartenflächen. Beliebte Ziele sind der Stadtpark, der Edelhoff’s Park, der Hardtpark, im Stadtteil Struck „Kuckuck“, das Hohenhagener Gebiet in Alt-Remscheid, Lennep und Lüttrinhausen, das Diepmannsbachtal, das Erholungsgebiet an der Stadtgrenze zu Radevormwald und die Radwege Wasser, Wälder, Eisenhämmer und der Röntgenweg um Remscheid.

Regelmäßige und wiederkehrende Veranstaltungen in Remscheid sind der Remscheider-Ausbildungs-Markt, der große Karnevalsumzug in Lennep, die Bergische Biennale für Neue Musik, die Maikirmes am Stadtpark, das Frühlingsfest der Freiwilligen Feuerwehr, das Große Schützen- und Heimatfest des Remscheider Schützenvereins, essKULTour (Schlemmertreff), der Herbst- und Bauernmarkt in Lüttringhausen, das Altstadtfest, das Bergische Puppenspiel-Festival, die Remscheider Motorshow, die Bergischen Lichterwochen und der Weihnachtsmarkt.

Die Sportstätten in Remscheid sind das Röntgen-Stadion, das Stadion Reinshagen mit der Sporthalle West, die Sportanlagen am              Hackenberg und am Stadtpark und viele andere Sporteinrichtungen, die vielen Sportarten ein Zuhause geben.

Die bekanntesten Vereine in Remscheid sind der FC Remscheid (Fußball, Landesliga), die IGR Remscheid (Rollhockey, Bundesliga), die HG Remscheid (Handball, Oberliga), der Bergische Amboss (American Football) und der FSC Remscheid (Fallschirmspringen).

 

Berater in Remscheid

  • Rechtsanwaltskanzlei Wolfgang Krempel

    Rechtsanwalt Wolfgang Krempel

    Luisenstr. 11
    42853 Remscheid


    Rechtsgebiete: Arbeitsrecht, Ehe- und Familienrecht, Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht



  • Steuerberater Dipl. Finanzwirt Werner Köhler

    Steuerberater Dipl. Finanzwirt Werner Köhler

    Peterstraße 18
    42853 Remscheid


    Rechtsgebiete: Betriebsprüfung, Betriebswirtschaftliche Beratung, Erbschafts- und Schenkungssteuer, Existenzgründung, Freiberufler, Handwerksbetriebe, Heilberufe(sonstige), Unternehmensnachfolge, Vereinsbesteuerung/ Gemeinnützigkeit, Vermögensberatung, Zahnärzte, Ärzte/Apotheken



  • Wolfgang Steinert Steuerberater

    Steuerberater Wolfgang Steinert

    Freiheitstraße 21
    42853 Remscheid


    Rechtsgebiete: Betriebswirtschaftliche Beratung, Existenzgründung, Familiengesellschaften, Finanzierung, Freiberufler, Handwerksbetriebe, Heilberufe(sonstige), Kapitalgesellschaften, Mittelständische Betriebe, Stiftungen, Unternehmensnachfolge, Vereinsbesteuerung/ Gemeinnützigkeit



Amtsgericht

Alleestr. 119

42853 Remscheid

Tel.: (0 21 91) 7 96-0

Fax: (0 21 91) 7 96-5 10

poststelle@ag-remscheid.nrw.de

Arbeitsgericht

Eiland 2

42103 Wuppertal

Tel.: 0202/4980

Fax: 0202/4989400

poststelle@arbg-wuppertal.nrw.de

Landgericht

Eiland 1

42103 Wuppertal

Tel.: 0202/4980

Fax: 0202/498422

poststelle@lg-wuppertal.nrw.de

Verwaltungsgericht

Bastionstr. 39

40213 Düsseldorf

Tel.: 0211/88910

Fax: 0211/88914000

poststelle@vg-duesseldorf.nrw.de

Schiedsleute

Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr Amtsgericht,

Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Rechtsanwaltskammer

Freiligrathstraße 25

40479 Düsseldorf

Tel.: 0211/49502-0

Fax: 0211/49502-28

info@rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Düsseldorf

Pressestelle

Frau Viola Juric

Theodor-Heuss-Platz 1

42853 Remscheid

Telefon: +49 (2191) 16 3648

Fax: +49 (2191) 16 2621

E-Mail: Viola.Juric@remscheid.de

 

Finanzgericht

Ludwig-Erhard-Allee 21

40227 Düsseldorf

Tel.: 0211 7770-0

Fax: 0211 7770-2600

poststelle@fg-duesseldorf.nrw.de

Finanzämter

Wupperstr. 10

42897 Remscheid

Tel.: 02191/961-0

Fax: 0800 10092675126

Service@FA-5126.fin-nrw.de

IHK

Heinrich-Kamp-Platz 2

42103 Wuppertal (Elberfeld)

Telefon 0202 2490 – 0

Fax 0202 2490 – 999

E-Mail: ihk@wuppertal.ihk.de

HWK

Hindenburgstr. 60

42853 Remscheid

Tel.: 02191/22005/06

Fax: 02191/26402

info@handwerk-remscheid.de