Telefonische Beratersuche unter:

0800 909 809 8

Näheres siehe Datenschutzerklärung

Wege zum Recht in Langenfeld

Wirtschaftsinformationen

Durch die Erschließung brachliegender Flächen und neuer Gewerbegebiete konnte man viele neue Firmen aus der Pharmazie, Medizin und Biotechnologie.gewinnen. Die Wirtschaft der Stadt Langenfeld wird auch geprägt vom Handel, vom produzierenden Gewerbe und vom Dienstleistungssektor.

Die größten Arbeitgeber der Stadt Langenfeld sind die Deutsche Post (Postverteilzentrum) die Firma Orthomol, die Firma Alent (Chemie und Elektrotechnik), Strauss Innovation (Einzelhandel), Aldi Süd (Zentrallager), Berberich Papier, das St. Martinus Krankenhaus, die LVR Klinik, die Bayer Crop Science Deutschland GmbH, die Edelstahlwerke Schmees, die Firma Alessandro (Nagelpflege), Acerinox (Stahlkonzern), ara Shoes (Damenschuhe) und die Firma Omron (Industrieelektronik).

Das Einkaufszentrum in Langenfeld liegt in der Innenstadt. Hier gibt es auf der einen Seite noch inhabergeführte Geschäfte und Boutiquen, aber auch die modernen Einkaufszentren wie das Marktkarree, die Stadtgalerie und die Markthalle. Viele Geschäfte bieten ihre Waren an.

In Langenfeld sind die Veranstaltungsorte für Messen die Stadthalle-Kulturzentrum Langenfeld und das Marktkarree Langenfeld.

Die größten und wiederkehrenden Messen in Langenfeld sind die Messe Bau- und Wohnträume, die Messe Puppen- und Bärenmarkt und die Messe für Immobilien, Bauen & Finanzieren.

Langenfeld hat einen Segelflugplatz. Der nächste international Verkehrsflughafen ist der Flughafen Düsseldorf.

Langenfeld hat keinen Hafen.

In Langenfeld verkehren im öffentlichen Personennahverkehr mehrere Buslinien. Sie erschließen das gesamte Stadtgebiet. Die Zentralen Umsteigeplätze sind am S-Bahnhof Langenfeld-Berghausen und Langenfeld (S-Bahnhof). Regionalbuslinien verkehren in die umliegenden Städte und Gemeinden.

Der Bahnhof in Langenfeld ist nicht an das ICE – und IC – Netz der Deutschen Bahn angeschlossen. S-Bahnlinien verbinden Langenfeld mit den umliegenden Gemeinden und Städte.

Langenfeld ist über die Fernverkehrsstraßen A 3, A59, A542 und über die Bundesstraßen B8 und B229 zu erreichen.

Wirtschaftsförderung Rainer Düx Konrad-Adenauer-Platz 1 40764 Langenfeld Telefon: 02173/794-5420 Fax: 02173/794-95420 E-Mail: rainer.duex@langenfeld.de

Bürgermeister der Stadt Langenfeld ist Frank Schneider (CDU)

Im Rat der Stadt Langenfeld sind folgende Parteien vertreten: CDU – SPD – Grüne – BGL - FDP

Die Partnerstädte von Langenfeld sind Senlis (Frankreich), Gostynin (Polen), Ennis (Irland), Batangas City (Philippinen) und Montale (Italien).

Kartenansicht

Geographie

Die Stadt Langenfeld hat ca. 58.000 Einwohner, gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf und liegt in Nordrhein-Westfalen. Die Ausdehnung der Stadt in Ost-West Richtung beträgt 6,8km und in Nord-Süd Richtung 9,1km und sie hat eine Fläche von ca. 41,2km². Die höchste Erhebung, der Wenzelnberg, beträgt 111,5m ü. NN, die niedrigste Erhebung,der Knipprather Wald , beträgt 37m ü. NN. Die Innenstadt liegt 47m ü. NN. Die Stadt ist in fünf Stadtteile gegliedert. Folgende Gemeinden und Städte grenzen an Langenfeld: Solingen, Leverkusen, Hilden, Monheim und Düsseldorf sowie der Rheinisch-Bergische Kreis. In Langenfeld ist das Klima gemäßigt, aber warm. Die wärmsten Monate sind der Juli und August, der kälteste Monat ist der Januar.

Steuerberater in Langenfeld

Geschichte

Langenfeld ist eine junge Stadt. Ausgrabungen und Funde, auf dem heutigen Stadtgebiet, deuten auf Siedlungen, schon weit vor der ersten urkundlichen Erwähnung hin. Die Orte Richrath und Reusrath bestanden auf dem heutigen Stadtgebiet. Sichere Überlieferungen gab es erst um 1000 n. Chr. Reusrath wird erstmals 904 n. Chr. und Richrath zwischen 1090 und 1120 urkundlich erwähnt. 1910 wurden Reusrath und Richrath zur Gemeinde Richrath-Reusrath vereint. Zum Rhein-Wupper-Kreis gehörte diese Gemeinde seit 1929. 1933 übernahmen die Nationalsozialisten die Macht in Richrath-Reusrath, sie begannen kurze Zeit später mit der Verfolgung der politischen Gegner und Andersdenkende. 1936 erhielt die neue Gemeinde den Namen Langenfeld (Rheinland). Im Zweiten Weltkrieg wurden viele Häuser schwer beschädigt. Die meisten Todesfälle und Zerstörungen gab es in den letzten Kriegswochen, vor allem im April 1945. Wenige Tage später wurde Langenfeld von den Amerikanern besetzt. Erst 1948 erhielt der Ort die Stadtrechte. Nach dem Krieg, bis zur Gegenwart, gab es in der Stadt zahlreiche bauliche Veränderungen. Daneben wurde die Anbindung an die Großstädte Düsseldorf und Köln ausgebaut und Freizeitmöglichkeiten wurden geschaffen. Weitere Wirtschaftsförderungsmaßnahmen bestimmen die Struktur der Stadt.

Kultur und Sehenswuerdigkeiten

In Langenfeld gibt es das Improvisationstheater, es bietet Komik für Jung und Alt. Daneben gibt es das Langenfelder Stadtensemble, dieses organisiert viele Theaterprojekte in der Stadt. Spielstätten sind der Theatersaal im Freiherr-vom-Stein-Haus und die Wasserburg Haus Greven. In Langenfeld gibt es auch eine anspruchsvolle freie Kulturszene.

Die bekanntesten Museen in Langenfeld sind das Stadtmuseum (im Freiherr-vom-Stein-Haus) und das Hobelmuseum.

Die bekannteste Galerie in Langenfeld ist das Atelier Loschert (Bilder).

Die beliebtesten Erholungsbereiche und Parkanlagen in Langenfeld sind die Wasserburg „Haus Graven“, das Naturschutzgebiet Further Moor, der Freizeitpark Langfort, eine innerstädtische Parkanlage und der Landschaftspark.

Regelmäßige und wiederkehrende Veranstaltungen in Langenfeld sind das Stadtfest, der Karneval, das Internationale Kinderfest, das Sommerfest, das Flugplatzfest, das Kartoffelfest, die Schlemmermeile, das Schoppenfest, das Kürbisfest und der Weihnachtsmarkt.

Die Sportstätten in Langenfeld sind das Jahnstadion, das Sportbad, eine Schießsportanlage, ein Segelflugplatz, ein Hallen- und Freibad , sowie drei Großsporthallen mit über 500 Zuschauerplätzen, die Wasserski-Anlage in Langenfeld-Berghausen, die Sportplatzanlage Richrath, der Sportpark Reusrath und eine Anlage für die Landes-Reit- und Fahrschule Rheinland.

Die bekanntesten Vereine in Langenfeld sind der Wasserskiclub Langenfeld, der TTG Langenfeld (Tischtennis), der TuSpo Richrath (Fußball, Bezirksliga), der SSV Berghausen 1968 e.V (Fußball, Bezirksliga), der Schwimmverein Langenfeld, der Richrather Sportverein (viele Abteilungen und viele Mitglieder), der American Football Club, der FC Langenfeld (Badminton, 2. Bundesliga Nord), die SG Langenfeld Devils (Inline Skaterhockey, 2. Bundesliga Süd) und die Dancing Sweethearts (Turnier- und Showtanzgruppe).

Berater in Langenfeld

  • Horst-Dieter Witte Steuerberater

    Steuerberater Horst-Dieter Witte

    Mittelstraße 1
    40764 Langenfeld


    Rechtsgebiete: Betriebsprüfung, Bilanzen, Buchführung, Einnahme-Überschuss-Rechnung (EÜR), Finanzgerichtsverfahren, Freiberufler, Handwerksbetriebe, Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften, Steuererklärungen, Ärzte/Apotheken



Amtsgericht

Hauptstraße15

40764 Langenfeld

Telefon: 02173902-0

Fax: 02173902-110 E-Mail: poststelle@ag-langenfeld.nrw.de

Arbeitsgericht

Ludwig-Erhar Allee 21

40227 Düsseldorf

Telefon: 0211 7770-0

Fax: 0211 7770-2299

E-Mail: poststelle@arbg-duesseldorf.nrw.de

Landgericht

Werdener Straße1

40227 Düsseldorf

Telefon: 0211/83060

Fax: 0211/875651260

E-Mail: poststelle@lg-duesseldorf.nrw.de

Verwaltungsgericht

Bastionstr. 39

40213 Düsseldorf

Telefon: 0211/88910

Fax: 0211/88914000

E-Mail: poststelle@vg-duesseldorf.nrw.de

Schiedsleute

Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr Amtsgericht,

Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Freiligrathstraße 25

40479 Düsseldorf

Telefon: 0211-495020

Fax: 0211-4950228

E-Mail:info@rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Düsseldorf

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Platz 1 40764 Langenfeld

Telefon: 02173/794-0

Fax: 02173/794-99999

E-Mail: info@langenfeld.de

Finanzgericht

Ludwig-Erhard-Allee 21

40227 Düsseldorf

Telefon: 0211/77700

Fax: 0211/77702600

E-Mail: poststelle@fg-duesseldorf.nrw.de

Finanzämter

Neustr. 60

40721 Hilden

Telefon: 02103 917-0

Fax: 0800 10092675135

E-Mail: Service@FA-5135.fin-nrw.de

IHK

Ernst-Schneider Platz 1

40212 Düsseldorf

Telefon: 0211 35 57 - 0

Fax:0211 3557 401

E-Mail: IHKDUS@duesseldorf.ihk.de

HWK

Georg Schulhoff Platz 1

40221 Düsseldorf

Telefon: 0211 8795-0

Fax: 0211 8795-110

E-Mail:info@hwk-duesseldorf.de