Telefonische Beratersuche unter:

0800 909 809 8

Näheres siehe Datenschutzerklärung

Wege zum Recht in Herten

Wirtschaftsinformationen

Die Wirtschaft der Stadt Herten wird geprägt von den Neuen Energietechniken, dem Logistiksektor, der Gesundheitswirtschaft und von industrienahen Dienstleistern.

Die größten Arbeitgeber der Stadt Herten sind die Herta"-Werke (fleischverarbeitender Betrieb), die "Vestische Straßenbahnen GmbH", das Rohstoffrückgewinnungszentrum Ruhr, der Technologiepark Herten, Coca Cola (Abfüllanlage) und die beiden Kirchen mit ihren sozialen Einrichtungen.

Das Einkaufszentrum in Herten ist die Innenstadt. Die zahlreichen Geschäfte bieten ein vielfältiges Warenangebot, für den kleinen und großen Geldbeutel. Sehr ausgeprägt sind auch die Einkaufsmöglichkeiten in den Stadtteilen. Im Stadtteil Herten-Disteln ist es die Josefstraße, in Westerholt die Bahnhofstraße, in Herten-Süd am Süder Markt, in Scherlebeck im Ortskern und in Langenbochum an der Kranzplatte.

In Herten ist der Veranstaltungsort für Messen das Glashaus Herten.

Die größte und wiederkehrende Messe in Herten ist die Messe Spirit und Life (Informationen für Körper, Geist und Seele).

Herten hat keinen Flugplatz. Der nächste international Verkehrsflughafen ist der Flughafen Düsseldorf. Herten hat keinen Hafen.

In Herten verkehren im öffentlichen Personennahverkehr mehrere Buslinien der Vestischen Straßenbahnen GmbH. Vom zentralen Busbahnhof gibt es Verbindungen in alle Stadtteile.

In Herten gibt es keinen Bahnhof, die Stadt ist ohne Schienenhaltepunkte.
Herten ist nur über Straßen erreichbar.

Herten ist über die Fernverkehrsstraßen A2, A42 und A43 zu erreichen.

Wirtschaftsförderung                                                                                                                                                                                                        Konrad-Adenauer-Str 9-13
45699 Herten
Michael Blume
Telefon: 0 23 66 / 303 614
Fax: 0 23 66 / 303 588
E-Mail: m.blume@herten.de

Bürgermeister der Stadt Herten ist Dr. Uli Paetzel (SPD)

Im Rat der Stadt Herten sind folgende Parteien vertreten: SPD – CDU - Die Linke – Bündnis 90/die Grünen – UBP und 3 fraktionslose Mitglieder

Die Partnerstädte von Herten sind Arras, (Frankreich), Schneeberg (Sachsen), Szczytno (Polen),und Doncaster (England).

Kartenansicht

Geographie

Herten liegt im nördlichen Ruhrgebiet. Die Stadt Herten hat ca. 60.000Einwohner, gehört zum Regierungsbezirk Münster und liegt in Nordrhein-Westfalen.Die Ausdehnung der Stadt in Ost-West Richtung beträgt 6,5km und in Nord-Süd Richtung 9,5km und sie hat eine Fläche von 37,3km². Die höchste Erhebung, die Halde Hoheward, beträgt 152m ü. NN, Die Innenstadt liegt 75m ü. NN. Die Stadt ist in 9 Stadtteile gegliedert. Folgende Gemeinden und Städte grenzen an Herten: Herne, Gelsenkirchen, Marl und Recklinghausen. In Herten ist das Klima gemäßigt, aber warm. Die wärmsten Monate sind der Juli und August, der kälteste Monat ist der Januar.

 

Steuerberater in Herten

Geschichte

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Herten um 1050 in einem Verzeichnis über Besitzrechte der Abtei Werden als "Herthene". Die Besitzer der Burg Herten waren im Jahre 1350 die Herren von Herten. In den folgenden 300 Jahren gehörte Herten zum Kurfürstentum Köln und das Schloss war Sitz der Statthalter. Zum Amtsverband Recklinghausen gehörte Herten von 1844 bis 1856, 1857 löste sich Herten von Recklinghausen und erhielt eine eigene Verwaltung. Ab 1872 begann die Industrialisierung mit dem Einzug des Steinkohlebergbaus. Die Bevölkerungszahl stieg enorm, es wurden sogar Arbeitskräfte aus dem Ausland angeworben. Herten entwickelte sich von einer Agrar- zu einer Industrielandschaft und wurde in Europa ein große Bergbaustadt. 1882 wurden Laternen in Herten installiert, 1900 wurde die Gasanstalt eröffnet und 1901 fuhr die erste Straßenbahn. Im Ersten Weltkrieg blieb Herten von direkten Kriegshandlungen verschont, doch viele Bürger der Stadt mussten an der Front ihr Leben lassen. 1926 wurden die umliegenden Orte Scherlebeck, Langenbochum, Ebbelich und Disteln eingemeindet. Dadurch stieg die Einwohnerzahl und die Fläche der Stadt enorm. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt, bei Bombenangriffen der Alliierten Luftstreitkräfte nur leicht beschädigt. Nach dem Krieg stieg die Einwohnerzahl, durch die Zuwanderung von Flüchtlingen und Vertriebenen erheblich.1975 kam es in Nordrhein-Westfalen zu einer kommunalen Neugliederung, Herten, Westerholt und der Stadtteil Bertlich wurden zusammengelegt, zur heutigen Stadt Herten. In den folgenden Jahren, bis heute, bestimmen Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsmaßnahmen die Struktur der Stadt Herten.

Kultur und Sehenswuerdigkeiten

Herten hat kein Theater. Das Kulturbüro der Stadt bietet Karten für Theaterabonnements in den Nachbarstädten Recklinghausen und Marl an.

Die bekanntesten Museen in Herten sind das Privatmuseum der Familie Irmer, das Vestische Spargelmuseum, die Siebenbürger Heimatstube, das Heimatkabinett Westerholt und das Bergbaumuseum Mühlpforte.

Die bekanntesten Galerien in Herten sind die Galerie „im Rahmen“ (Kunstdrucke, Einrahmungen) und das Atelier Morphofalter (Malerei).

Die beliebtesten Erholungsbereiche und Parkanlagen in Herten sind der Schlosspark Herten mit dem Wasserschloss, der Skulpturenpfad Herten, der Landschaftspark Hoheward, das Backumer Tal (viele Sport- und Bewegungsmöglichkeiten) und das Freizeitbad Copa Ca Backum.

Regelmäßige und wiederkehrende Veranstaltungen in Herten sind das Westerholter Sommerfest, der Hertener Blumenmarkt, der Hertener Weinmarkt, der Kunstmarkt und die Hertener Weihnachtsmärkte in den verschiedenen Stadtteilen.

Die Sportstätten in Herten sind die Sporthalle der Rosa-Parks-Schule, die Kampfbahn Katzenbusch und viele andere Sporteinrichtungen, die vielen Sportarten ein Zuhause geben.

Die bekanntesten Vereine in Herten sind die Spvgg. Herten (Rollhockey), die Leichtathletik Spielvereinigung Herten, der SV Westerholt (Schwerathletik, Handball), die Hertener Löwen (Basketball, 2. Bundesliga), der SuS Bertlich (Laufverein, ca. 645 Mitglieder), die SG Herten-Langenbochum (Fußball) und der SG Rochade Disteln (Schachverein).

Berater in Herten

  • Steuerkanzlei Eggert & Eggert

    Steuerberater Detlev Eggert

    Kirchstraße 30
    45699 Herten


    Rechtsgebiete: Betriebswirtschaftliche Beratung, Erbschafts- und Schenkungssteuer, Freiberufler, Handwerksbetriebe, Heilberufe(sonstige), Unternehmensnachfolge, Zahnärzte, Ärzte/Apotheken



Amtsgericht

Reitzensteinstraße 17-21

45657 Recklinghausen

Telefon: 02361/ 585-0

Telefax: 02361/ 585-300

Mail: poststelle@ag-recklinghausen.nrw.de

Arbeitsgericht

Schillerstr. 37-39

44623 Herne

Telefon: 02323/9523-0

Telefax: 02323/ 9523-32

Mail: poststelle@arbg-herne.nrw.de

Landgericht

Westring 8

44787 Bochum

Telefon: 0234/ 967-0

Telefax: 0234/ 967-2244

Mail: poststelle@lg-bochum.nrw.de

Verwaltungsgericht

Bahnhofvorplatz 3

45879 Gelsenkirchen

Telefon: 0209/ 1701-0

Telefax: 0209/ 1701-124

Mail: poststelle@vg-gelsenkirchen.nrw.de

Schiedsleute

Hartmut Spanka

Nordring 22

45701 Herten

Telefon: 02366/ 36155151

Rechtsanwaltskammer

Ostenallee 18

59063 Hamm

Telefon: 02381/ 985000

Telefax: 02381/ 985050

Mail: info@rak-hamm.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Arnsberg

Pressestelle

Nele Landero Flores

Kurt-Schumacher-Str. 2

45699 Herten

Telefon: 0 23 66 / 303 357

Fax: 02366 / 303 588

E-Mail: n.landero@herten.de

Finanzgericht

Ludwig-Erhard-Allee 21

40227 Düsseldorf

Telefon: 0211/7770-0

Telefax: 0211/ 7770-2600

Mail: poststelle@fg-duesseldorf.nrw.de

Finanzämter

Brasserstr. 1

45768 Marl

Telefon: 02365/ 516-0

Telefax: 0800/ 10092675359

Mail: Service@FA-5359.fin-nrw.de

IHK

Sentmaringer Weg 61

48151 Münster

Telefon: 0251/ 707-0

Telfax: 0251/ 707-325

Mail: infocenter@ihk.nordwestfalen.de

HWK

Bismarckallee 1

48151 Münster

Telefon: 0251/ 5203-0

Telefax: 0251/ 5203-106

Mail: info@hwk-muenster.de