Telefonische Beratersuche unter:

0800 909 809 8

Näheres siehe Datenschutzerklärung

Wege zum Recht in Garbsen

Rechtsanwälte in Garbsen

Wirtschaftsinformationen

Die Wirtschaft der Stadt Garbsen wird geprägt von einer Vielzahl kleinerer und mittlerer Betriebe aus unterschiedlichen Branchen. Der Handels- und Dienstleistungsbereich sind hervorzuheben. Sechs Institute sind in Garbsen in einem Produktionstechnischen Zentrum
zusammengefasst, sie arbeiten mit der Industrie und Wissenschaft eng zusammen.

Die größten Arbeitgeber der Stadt Garbsen sind die Stadtwerke, die b+d Laserworking, die Apostels GmbH (Herstellung und Vertrieb von Tsatsiki), die Fa. Heycom (Software-Dienstleistungen), LPKF Laser & Electronics AG (Laser,Leiterplatten), Netrada Holding GmbH (Dienstleister), Laseroptik GmbH und die Bäckerei Raute.

Die Einkaufszentren in Garbsen sind die Stadtmitte mit vielen Geschäften, das Nord-West-Zentrum, mit aktuellen Trends und Marken, und die Shopping-Plaza mit 40 Fachgeschäften. Hinzu kommt im Frühjahr 2015 das Planetencenter.

In Garbsen ist der Veranstaltungsort für Messen der Rathausplatz Garbsen.

Die größte und wiederkehrende Messe in Garbsen ist die Garbsener Wirtschaftsschau. Viele Messen finden im benachbarten Hannover statt,

Garbsen hat keinen Flugplatz. Der nächste international Verkehrsflughafen ist der Flughafen Hannover.

Garbsen hat keinen Hafen, hat aber am Mittellandkanal zwei Anlegestellen für Schiffsausflüge.

In Garbsen verkehren im öffentlichen Personennahverkehr mehrere Buslinien. des Großraum-Verkehrs Hannover. Sie verkehren in alle Stadtteile und verbinden Garbsen mit den umliegenden Städten und Gemeinden.

Garbsen hat keinen Eisenbahnanschluss, die Stadt ist durch die Stadtbahnlinie 4 mit Hannover verbunden.

Garbsen ist über die Fernverkehrsstraße A2 und über die Bundesstraße B6 zu erreichen.


Wirtschaftsförderung                                                                                                                                                                                                                     Herr Jürgen Stoffregen
Rathausplatz 1
30823 Garbsen
Telefon: 05131 707-311
Fax: 05131 707-310
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@garbsen.de

Bürgermeister der Stadt Garbsen ist Christian Grahl (CDU)

Im Rat der Stadt sind folgende Parteien vertreten: CDU – SPD – Die Unabhängigen - Grüne – FDP – 1 Parteiloser

Die Partnerstädte von Garbsen sind Hérouville-Saint-Clair (Frankreich), Rødding (Dänemark), Bassetlaw (England), Farmers Branch (USA), Wrze?nia (Polen), Schönebeck (Elbe) (Sachsen-Anhalt, Deutschland)

Kartenansicht

Geographie

Die Stadt Garbsen hat ca. 60.000 Einwohner, gehört zum Landkreis Region Hannover und zum Bundesland Niedersachsen. Die Ausdehnung der Stadt in Ost-West Richtung beträgt 11,1km und in Nord-Süd Richtung 11,5km und sie hat eine Fläche von 79,3km². Die Länge der Stadtgrenze ist 52,2km. Die höchste Erhebung, die Stelinger Berge, beträgt 66m ü. NN, die niedrigste Erhebung, an der Leine, beträgt 38m ü. NN. Die Innenstadt liegt 50m ü. NN. Durch die Stadt fließt der Mittellandkanal. Die Stadt ist in 13 Stadtteile gegliedert. Folgende Gemeinden und Städte grenzen an Garbsen: Neustadt am Rübenberge, Wedemark, Langenhagen, Seelze, Wunstorf und Hannover. In Garbsen ist das Klima gemäßigt, aber warm. Die wärmsten Monate sind der Juli und August, der kälteste Monat ist der Januar.

 

Geschichte

Die Stadt Garbsen in der heutigen Form gibt es erst seit 1974, im Rahmen einer kommunalen Gebietsreform wurde Garbsen mit einigen umliegenden Gemeinden zur neuen Stadt Garbsen vereinigt. Urkundlich erwähnt wurde Garbsen 1223. Das Gebiet um Garbsen war von Höhenzügen umgeben. Die Stadt Garbsen und die umliegenden Orte entwickelten sich unabhängig voneinander. Garbsen blieb im Mittelalter und in der frühen Neuzeit ein Dorf mit wenigen Einwohnern. Die Bewohner lebten größtenteils von der Landwirtschaft. 1925 siedelten sich einige Ziegeleien an. Die industrielle Entwicklung begann 1938/39. Continental und Varta errichteten in Hannover, nahe der Stadtgrenze zu Garbsen, Zweigniederlassungen. Davon profitierte auch Garbsen. 1967 schlossen sich Garbsen, Havelse und die Großsiedlung auf der Horst zur neuen Gemeinde Garbsen zusammen. 1968 erhielt Garbsen das Stadtrecht. 1974 kam es zum Zusammenschluß von Garbsen und den umliegenden Gemeinden zur Stadt Garbsen. 1980 entstand der Stadtteil Garbsen-Mitte. In den folgenden Jahren, bis heute, bestimmen Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsmaßnahmen die Struktur der Stadt

 

Kultur und Sehenswuerdigkeiten

Die Stadt Garbsen hat kein Theater. Der Kulturverein der Stadt Garbsen organisiert Theaterveranstaltungen, Kabarett und Comedy und Theaterstücke für Kinder. Spielstätten sind das FORUM IGS und die Aula des Schulzentrums III

Die bekanntesten Museen in Garbsen sind das Heimatmuseum, das Atelier GRi (Ausstellungen von Künstlern aus der Region), das Atelier Olbrich (bildende Kunst) und das Puppen- u. Spielzeugmuseum.

Die bekanntesten Galerien in Garbsen sind Kolbien Rolf u. Maritta- (Galerie für zeitgenössische Kunst) und Bilderrahmen Janecki oHG.

Die beliebtesten Erholungsbereiche und Parkanlagen in Garbsen sind der Stadtpark, der Bürgerpark, der Berenbosteler See, der Schwarze See, die Leine-Aue, der Osterwald, das Waldgebiet die Garbsener Schweiz mit dem Blauen See , der Badepark Berenbostel und die Grüne Mitte Garbsen.

Regelmäßige und wiederkehrende Veranstaltungen in Garbsen sind der Musiksonntag, das Fest der Vereine, das Musik-Event „Battle of the Bands“, das Stadtfest, die Kulturtage Garbsen und der Weihnachtsmarkt.

Die Sportstätten in Garbsen sind das Wilhelm-Langrehr-Stadion, die Rudolf-Harbig-Halle, die Hallenbäder, einige Sport- und Gymnastikhallen, viele Tennisplätze, Schießsport- und Reitsportanlagen. Die bekanntesten Vereine in Garbsen sind der TSV Havelse (Fußball, Regionalliga), der SV Wacker Osterwald (größte Verein), der Bogensport-Club Garbsen, die Fahrgemeinschaft Eichenhof (Tiere), die Handballspielgemeinschaft HSG Garbsen, der Motor-Sport-Club Berenbostel und der Tanzsportclub Allround Garbsen.

Berater in Garbsen

  • Rechtsanwältin Salchow

    Rechtsanwältin Elke Salchow

    Fachanwältin für Familienrecht

    Pottbergsweg 14
    30823 Garbsen


    Rechtsgebiete: Ehe- und Familienrecht, Güterrecht (eheliches), Lebenspartnerschaftsrecht



Amtsgericht

Ludwig-Enneccerus-Paltz2

31535 Neustadt am Rübenberge

Telefon: 05032/ 969-0

Telefax: 05032/969-120

Mail: agneu-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Arbeitsgericht

Ellenstraße 42

30175 Hannover

Telefon: 0511/ 280660

Telefax: 0511/ 2806621

Mail: ARH-Poststelle@justiz.niedersachsen.de

Landgericht

Volgersweg 65

30175 Hannover

Telefon: 0511/ 347-0

Telefax: 0511/347-2772

Mail: lgh-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Verwaltungsgericht

Eintrachtweg 19

30173 Hannover

Telefon: 0511/ 8111-0

Telefax: 0511/ 8111-100

Mail: vgh-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Schiedsleute

Sigrid Roth

Kampweg 24B

30823 Garbsen

Telefon: 05137/ 73443

Rechtsanwaltskammer

Bahnhofstraße 5

29221 Celle

Telefon: 05141/ 9282-0

Telefax: 05141/ 9282-42

Mail: info@rakcelle.de

Behördenaufsicht

Kommunalaufsicht von Niedersachsen

Pressestelle

Herr Benjamin Irvin

Rathausplatz 1

30823 Garbsen

Telefon: 05131 707-325

Telefax: 05131 707-616

E-Mail: Benjamin.Irvin@garbsen.de

Finanzgericht

Hermann-Guthe-Straße 3

30159 Hannover

Telefon: 0511/ 8408-0

Telefax: 0511/ 8408-499

Mail: fgh-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Finanzämter

Vahrenwalder Str. 208

30165 Hannover

Telefon: 0511/ 6790-0

Telefax: 0511/ 6790-6633

Mail: Poststelle@fa-h-l2.niedersachsen.de

IHK

Schiffgraben 49

30175 Hannover

Telefon: 0511/ 3107-0

Telefax: 0511/ 3107-333

Mail: info@hannover.ihk.de

HWK

Berliner Allee 17

30175 Hannover

Telefon: 0511/ 34859-0

Telefax: 0511/ 34859-32

Mail: info@hwk-hannover.de