Telefonische Beratersuche unter:

0800 909 809 8

Näheres siehe Datenschutzerklärung

Wege zum Recht in Freiburg

Wirtschaftsinformationen

Die Wirtschaft in Freiburg wird geprägt vom Dienstleistungssektor. Kleinere Unternehmen, wie die Medizintechnik, die Solartechnik und Informations- und Medientechnologie, haben sich angesiedelt, wegen der Nähe zur Universität. Eine nicht unbedeutende Rolle spielt der Fremdenverkehr, denn Freiburg ist das Tor zum Schwarzwald, und der Weinanbau.

Die größten Arbeitgeber der Stadt Freiburg sind: der Halbleiterhersteller Micronas - LITEF GmbH - Rhodia Acetow( Materialien für Zigarettenfilter) - EFD Induction(Induktions-Härteanlagen) – der Baustoffhändler Götz + Moriz, die Brauerei Ganter, Schwarzwaldmilch, die Deutsche Post AG, der Arzneimittelherstellers Gödecke - Michael Weinig AG(Maschinen für die Holzbearbeitung) - die Solar-Fabrik AG Freiburg, die Großverlage Herder und Haufe, die Universität mit dem Universitätsklinikum und die zahlreichen Landes- und untergeordneten Behörden.

In Freiburg liegen die Einkaufszentren in der City: die Kaiser-Joseph-Straße, die Salzstraße, die Schusterstraße die Obere Altstadt, Oberlinden, die Konviktstraße, die Grünwälderstraße,die Bertoldstraße und die Rathausgasse.

In Freiburg, hier nennt man sich Messe-, Kongress- und Eventstadt, sind die Messe Freiburg (Europaplatz 1), das Kongresszentrum Konzerthaus Freiburg und das Historische Kaufhaus die Veranstaltungsorte.

Die größten und wiederkehrenden Messen sind: Die Baden Messe - die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau – SOLAR SUMMITS Freiburg - Freiburger Antique&Art – Mein Hund in Freiburg + Partner auf 4 Pfoten - Plaza Culinaria Freiburg – die Freiburger Spielzeugbörse – Trau Freiburg - Messe i+e Freiburg(Industrie und Elektronik) – Kulturbörse Freiburg - AUTOMOBIL Freiburg - bike aktiv Freiburg - caravan & outdoor Freiburg - Country-Horse Freiburg und die Ferienmesse Freiburg.

Im Westen der Stadt befindet sich der Verkehrslandeplatz Freiburg, er ist aber nur für Flugzeuge bis 10 Tonnen zugelassen. Die nächsten internationalen Flughäfen sind: der EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg, der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden und der Flughafen Straßburg.

In Freiburg verkehren 21 Buslinien(Freiburger Verkehrs AG) und 4 Straßenbahnlinien (Straßenbahn Freiburg im Breisgau). Die Schauinslandbahn, sie verbindet Freiburg mit den Höhen des Schauinslands, wird ebenfalls von der Freiburger Verkehrs AG betrieben.

Der Freiburger Hauptbahnhof ist nicht der Haltepunkt von IC- und ICE Zügen. Die Regionalbahn DB Regio AG und die Breisgau-S-Bahn gelten als Zubringer für die umliegenden Städte und Gemeinden. Der Güterbahnhof dient heute mehr als Autoverladestelle, für den Autozug von Freiburg nach Novara(Norditalien). Freiburg ist über die Fernverkehrsstraße A5 und über die Bundesstraßen B3, B31 und B294 zu erreichen.

Wirtschaftsförderung                                                                                                                                                                                                               Region Freiburg e.V.
Rathausgasse 33                                                                                                                                                                                                                 79098 Freiburg
Tel. 0761/ 3881 – 1215
Fax 0761/ 3881 - 1299
E-Mail: info@wrf-freiburg.de

Oberbürgermeister der Stadt Freiburg ist: Dr. Dieter Salomon(Bündnis 90/Die Grünen)

Folgende Parteien sind im Gemeinderat vertreten: Bündnis 90/die Grünen – CDU – SPD – FDP – Linke Liste – Freie Wähler – Kulturliste Freiburg – Grüne Alternative – Unabhängige Frauen – für Freiburg – Junges Freiburg und die Partei.

Die Partnerstädte von Freiburg sind: Besancon(Frankreich) – Innsbruck(Österreich) – Padua(Italien) Guildfort(Großbritannien) – Madison(USA) – Matsuyama(Japan) Lviv(Ukraine) – Granada(Spanien) und Isfahan(Iran).

Kartenansicht

Geographie

Freiburg liegt in Baden – Württemberg und ist die südlichste Großstadt Deutschlands. Die kreisfreie Stadt liegt an der Grenze zwischen Schwarzwald und Oberrheingraben. Die Dreisam fließt durch die Stadt. Freiburg hat ca. 218.043 Einwohner, liegt ca. 278 m ü. NHN. Freiburg hat eine Ausdehnung in ost-westlicher Richtung von ca. 20 km und in nord- südlicher Richtung von ca.18,6 km. Freiburg hat eine Fläche von 153,07 km². Die Schweizer Grenze ist 42 km und die französische Grenze 3 km entfernt. Die Stadt Freiburg ist in 28 Stadtteile eingeteilt und in 42 Stadtbezirke gegliedert. An Freiburg grenzen folgende Städte und Gemeinden: March, Umkirch, Gottenheim, Merdingen, Breisach am Rhein, Bad Krozingen, Schallstadt, Ebringen, Merzhausen, Au, Horben, Bollschweil, Münstertal, Oberried, Kirchzarten, Stegen, Glottertal, Gundelfingen(alle gehören zum Landkreis-Hochschwarzwald) und Vörstetten(Landkreis Emmendingen). Schon im Schwarzwald liegen die südlichen Vororte, Günterstal und Kappel, von Freiburg. Die höchste Erhebung in Freiburg ist der höchste Berg des Schwarzwaldes, Schauinsland mit 1284 m. Freiburg ist die Stadt in Deutschland mit dem größten Höhenunterschied von mehr als 1000m. Freiburg ist eine der wärmsten Städte Deutschlands, sie hat ein warm- und feucht-gemäßigtes Klima.

Geschichte

Aus dem Jahre 1008 stammt eine Erwähnung von Siedlungen im Bereich der Stadt Freiburg. 1120 erhielt die Siedlung das Markt- und Stadtrecht, dazu die verkehrsgünstige Lage und der Abbau der Silberminen im Schwarzwald verhalfen Freiburg zum Wohlstand. Im Jahr 1200 begann man mit dem Bau einer neuen Kirche, die 1513 vollendet wurde. 1368 kauften sich die reichen Bürger von Freiburg für 15.000 Mark Silber von ihren Herrschern los und suchten Schutz bei den Habsburgern. Von 1415 bis 1427 war Freiburg Reichsstadt.         Im Deutschen Bauernkrieg , 1525, wurde Freiburg von den Bauern eingenommen. Die Vororte von Freiburg wurden im Dreißigjährigen Krieg, in dieser Zeit musste die Stadt zahlreiche Belagerungen überstehen, fast zerstört. 1677 eroberten französische Truppen die Stadt. Danach ging die Herrschaft über Freiburg hin und her, bis 1745 die Österreicher wieder die Herrschaft übernahmen. 1827 wurde das Erzbistum Freiburg gegründet und Freiburg erhielt den Sitz. Die Revolution 1848/49 erfasste auch Freiburg, Regierungstruppen und Freischärler lieferten sich heftige Kämpfe. In der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts erlebte die Stadt einen wirtschaftlichen Aufschwung. Im Ersten Weltkrieg wurde Freiburg von französischen Flugzeugen bombardiert. Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, ging es mit der Wirtschaft in der Weimarer Republik nur sehr schleppend voran. 1933 übernahmen die Nationalsozialisten die Macht in Freiburg.
Im zweiten Weltkrieg zerstörte die britische Royal Air Force 1944 die Stadt. 1945 wurde die Stadt von den Franzosen besetzt. 1946 wurde das Bundesland Baden neu gegründet und Freiburg wurde die Landeshauptstadt. 1951 wurde Südbaden in das Bundesland Baden-Württemberg eingegliedert. Im Laufe der Jahre entwickelte sich in Freiburg eine starke autonome Szene, hervorgerufen durch die Studentenunruhen Ende der 60er Jahre und aus dem Widerstand gegen das Kernkraftwerk Wyhl in den 70er Jahren, deshalb wird Freiburg als Ökohauptstadt Deutschlands bezeichnet. Hier regieren die Grünen. Freiburg hat auch immer eine Vorreiterrolle in den Beziehungen zu den Nachbarländern gehabt. Heute ist Freiburg, durch seine verkehrsgünstige Lage und seinen Einrichtungen zu einer beliebten Stadt geworden.

Kultur und Sehenswuerdigkeiten

Die drei Sparten, Musiktheater, Schauspiel und Ballett, mit jeweils eigenen Ensembles, bilden das Theater Freiburg. Gespielt wird im großen Haus, im Schauspielhaus und auf der Kammerbühne. Daneben gibt es noch mehrere kleinere Bühnen, wie das Wallgraben-Theater, das Theater im Marienbad und die Alemannische Bühne Freiburg. In Freiburg gibt es viele Orchester. Die bekanntesten sind: das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg(im Konzerthaus Freiburg), das Philharmonische Orchester der Stadt Freiburg(Städtische Bühnen) und das Studenten-Sinfonieorchester der KHG Freiburg.

Freiburg wird von einer Vielzahl von Museen, mit unterschiedlichen Themen, geprägt. Das Augustinermuseum (Museum für Kunst- und Kulturgeschichte) ist das Museum in der Region. Eine Unterabteilung des Augustinermuseums ist das Museum für Stadtgeschichte(Entwicklung der Stadt Freiburg). Weitere Museen sind das Naturmuseum Freiburg, das Museum für Neue Kunst (moderne und zeitgenössische Kunst), das Archäologische Museum Colombischlössle, das Zentrale Kunstdepot(aktuelle Kunst) und das Museum-Bergwerk Schauinsland.

In Freiburg gibt es einige Galerien mit unterschiedlichen Themen. Die bekanntesten sind: Galerie/ POST FINE ARTS, Galerie Siegel-Springmann, Galerie Schwarz8 Galerie/ artplosiv, Galerie Albert Baumgarten und die Galerie Meier.

Die beliebtesten Grünanlagen in Freiburg sind: Der Dietenbachpark(Landschaftspark), ist der größte in Freiburg, der Eschholzpark(Wahrzeichen ist eine große Skulptur, die einen Wasserhahn mit einem roten Gartenschlauch darstellt), die Joseph-Brandel-Anlage, der Konrad Guenther Park, zu den ältesten Anlagen Freiburgs gehört der Möslepark mit Waldsee(Landschaftspark), der Moosweiher-Park(ein naturnaher Landschaftspark), der Botanische Garten und der Stadtgarten.

Regelmäßige und wiederkehrende Veranstaltungen sind: Die Internationale Kulturbörse, das freiburger-grenzenlos-festival, das Foto-Festival Mundologia, die Camping Freizeit Touristik, die Freiburger Frühjahrsmess’, das Freiburger Film Forum, der Münstersommer, Schauinsland-Klassik , das Zelt-Musik-Festival, die Baden Messe, die Freiburger Herbstmess’ und der Freiburger Weihnachtsmarkt.

Die Sportstätte in Freiburg ist das Mage-Solar-Stadion(früher Dreisam-Stadion) sowie die vielen anderen Sporteinrichtungen geben vielen Sportarten ein Zuhause. Die bekanntesten Vereine in Freiburg sind: SC Freiburg(Fußball, 1,Bundesliga Herren und Damen), EHC Freiburg(Eishockey, 2. Liga), der FT 1844 Freiburg(Volleyball, 2.Liga), die HSG Freiburg(Handball, 3.Liga, Frauen) und die Eisvögel USC Freiburg(Basketball, 1.Liga , Frauen).

Berater in Freiburg

  • Rechtsanwalt Andre Knapp

    Rechtsanwalt Andre Knapp

    Bismarckallee 2A
    79098 Freiburg


    Rechtsgebiete: Insolvenzrecht, Kündigungsschutzrecht, Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht



  • Rechtsanwälte Kaspar & Partner GbR

    Rechtsanwalt Michael Plener

    Hildastr. 55
    79102 Freiburg


    Rechtsgebiete: Arbeitsrecht, Baurecht (privat), Wettbewerbs- und Werberecht



  • Rechtsanwälte Kaspar & Partner GbR

    Rechtsanwältin und Mediatorin Beate Kaspar-Plener

    Hildastr. 55
    79102 Freiburg


    Rechtsgebiete: Ehe- und Familienrecht, Erbrecht, Erbrechtskonflikte, Familienkonflikte, Güterrecht (eheliches), Mediation, Mediation allgemein



  • Dr. Stilz Behrens & Partner mbB
    Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte

    Rechtsanwalt Dr. Joachim Paulus

    Munzinger Straße 1
    79111 Freiburg


    Rechtsgebiete: Unternehmenskauf/-verkauf, Unternehmensnachfolgerecht, Vermögensrecht



  • Hillesheim Rechtsanwalt

    Rechtsanwalt Rainer Hillesheim

    Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

    Weiherhofstraße 2
    79104 Freiburg im Breisgau


    Rechtsgebiete: Bank- und Börsenrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Kapitalanlagenrecht, Recht der Vermögensverwaltung



  • Jörg Böhm Sachverständiger für Elektronikschäden

    Sachverständiger Joerg Böhm

    Hermann-Ehret-Weg 16
    79111 Freiburg


    Rechtsgebiete: Antennen u. Kabelanlagen, Aufbereitung/SAT - Anlagen, IT-EDV + Netzwerktechnik, Radio + Fernsehtechnik, Telekommunikationstechnik, Versicherungsgutachten



  • Jehle, Láng, Meier-Rudolph, Köberle Rechtsanwälte

    Rechtsanwalt Dr. Csaba Láng

    Kaiser-Joseph-Straße 255
    79098 Freiburg


    Rechtsgebiete: Erbrecht, Ungarisches Erbrecht, Wirtschaftsrecht



  • Rechtsanwälte Kuhn-Régnier und Partner mbB

    Rechtsanwältin Sylvia Maria Jung

    Fachanwältin für Familienrecht

    Luisenstraße 5
    79098 Freiburg


    Rechtsgebiete: Arbeitsrecht, Ehe- und Familienrecht, Mediation, Recht der Altersvorsorge



Amtsgericht

Holzmarkt 2

79098 Freiburg

Tel.: 0761 / 205 - 0

Fax: 0761 / 205 - 1800

Poststelle@AGFreiburg.justiz.bwl.de

Arbeitsgericht

Habsburgerstraße 103

79104 Freiburg

Tel.: (07 61) 70 80-2 01

Telefax: (07 61) 70 80-40

poststelle@lag.bwl.de

Landgericht

Salzstr. 17

79098 Freiburg

Tel.: 0761/205-0

Fax: 0761/205-2030

Poststelle@LGFreiburg.justiz.bwl.de

Verwaltungsgericht

Habsburger Straße 103

79104 Freiburg

Tel.: (0761) 7080-0

Telefax: (0761) 7080-888

poststelle@vgfreiburg.justiz.bwl.de

Schiedsleute

Holzmarkt 2

79098 Freiburg

Tel.: 0761 / 205 - 0

Fax: 0761 / 205 - 1800

Poststelle@AGFreiburg.justiz.bwl.de

Rechtsanwaltskammer

Bertoldstr. 44

79098 Freiburg

Telefon: 0761 / 32563

Telefax: 0761 / 286261

E-Mail: info@rak-freiburg.de

Behördenaufsicht

Regierungspräsident Freiburg

Pressestelle

Presse- und Öffentlichkeitsreferat

Rathausplatz 2-4 79098 Freiburg

Telefon: 0761 / 201-1310

Fax: 0761 / 201-1399

E-Mail: pressereferat@stadt.freiburg.de

Finanzgericht

Gresserstr. 21

79102Freiburg im

Tel.:0761/207240

Fax:0761/20724200

poststelle@fgfreiburg.justiz.bwl.de

Finanzämter

Sautierstr. 24

79104 Freiburg

Tel.: 0761/204-0

Fax: 0761/204-3295

poststelle@fa-freiburg-stadt.bwl.de

IHK

Schnewlinstraße 11-13

79098 Freiburg

Tel.: (0761) 3858-0

Fax: (0761) 3858-222

info@freiburg.ihk.de

HWK

Bismarckallee 6

79098 Freiburg

Telefon: 0761 218 00-0

Telefax: 0761 218 00-333

info@hwk-freiburg.de