Telefonische Beratersuche unter:

0800 909 809 8

Näheres siehe Datenschutzerklärung

Wege zum Recht in Bergisch Gladbach

Wirtschaftsinformationen

Die Wirtschaft in Bergisch Gladbach wird von der Papierindustrie, Lebensmittelindustrie, dem Dienstleistungssektor und Biotechnologieindustrie geprägt.

Die größten Firmen in Bergisch Gladbach sind die Krüger GmbH & Co. KG (Lebensmittelhersteller), der Joh. Heider Verlag, die städtischen Betriebe, die Papierfabrik Zander, die Krankenhäuser, die Fa. Miltenyi Biotec ( Biotechnologie) und die Unternehmen im Technologiepark Bergisch Gladbach.

In Bergisch Gladbach gibt es drei Einkaufszentren, die Fußgängerzonen in der Stadtmitte, in Bensberg unf Refrath. Hier gibt es Fachgeschäfte und Kaufhäuser, mit Angeboten für den großen und kleinen Geldbeutel.

Die Veranstaltungsort für Messen in Bergisch Gladbach ist der Bergische Löwe.

Die größten Messen in Bergisch Gladbach sind die Bergischen Bautage, die Messe Gesundheit & Wellness-alternatives Heilen, die Messe Imbienta (Garten und Frühling, Pferd und Hund, Deko und Weihnachten).

Bergisch Gladbach hat keinen Flugplatz. Der nächste internationale Verkehrsflughafen ist Köln/Bonn.

Bergisch Gladbach hat keinen Hafen.

In Bergisch Gladbach verkehren im öffentlichen Personennahverkehr mehrere Buslinien. Zentrale Knotenpunkte sind der Bensberger Busbahnhof und der Busbahnhof in der Stadtmitte. Weitere Buslinien verbinden Bergisch Gladbach mit den umliegenden Städten und Gemeinden.

Der Bahnhof in Bergisch Gladbach ist nicht an das ICE- und IC-Netz der Deutschen Bahn angeschlossen. S-Bahnlinien verbinden Bergisch Gladbach mit den umliegenden Städten.

Bergisch Gladbach ist über die A4 und über die Bundesstraßen B55 und B506 zu erreichen.

Wirtschaftsförderung Friedrich-Ebert-Straße 75

51429 Bergisch Gladbach Telefon: +49 2204 9763-0

Fax: +49 2204 9763-99 E-Mail: info@rbw.de

Bürgermeister der Stadt ist Lutz Urbach (CDU).

Im Rat der Stadt sind folgende Parteien vertreten: CDU - SPD - Grüne - Piraten - FDP - AfD - die Linke und 2 Fraktionslose.

Die Partnerstädte von Bergisch Gladbach sind Ganey Tikva(Israel), Beit Jala(Palästina), Pszczyna(Polen), Limassol(Zypern), Marijampole

(Litauen), Runnymede(England), Joinville-le-Pont(Frankreich), Bourgoin-Jallieu(Frankreich), Velsen(Niederlande) und Luton(England).

Kartenansicht

Geographie

Bergisch Gladbach ist eine Stadt im Bergischen Land, gehört zum Regierungsbezirk Köln und liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und hat 109000Einwohner. Der höchste Punkt in Bergisch Gladbach ist der Dreispringen mit einer Höhe von 267,3 Metern über NN. Der niedrigste Punkt liegt am Klärwerk Beningsfeld, mit einer einer Höhe von 51,2 Metern über NN. Die größte Ausdehnung in Nord-Süd-Richtung beträgt 12 km, die Ausdehnung in West-Ost-Richtung beträgt 14 km. Die Stadt ist in sechs Bezirke (mit Wohnplätzen) aufgeteilt. Die Stadt hat eine Fläche von 83km². Folgende Städte und Gemeinden grenzen an Bergisch Gladbach: Kürten, Overath, Rösrath Odenthal, Leverkusen und Köln. In Bergisch Gladbach ist das Klima gemäßigt, aber warm. Die wärmsten Monate sind der Juli und August, der kälteste Monat ist der Februar.

Geschichte

Bergisch Gladbach ist noch eine junge Stadt. In der heutige Form gibt es sie seit 1975. Zum ersten Mal urkundlich erwähnt, damals noch als "Gladebag", wird die Stadt 1271. Der Ort gehörte lange zur Grafschaft bzw. zum Herzogtum Berg. 1806 kam die Stadt zunächst unter französische Herrschaft, fiel 1808 an das Großherzogtum Berg und im Jahr 1815 schließlich an Preußen. Dort gehörte die Stadt zunächst zur Provinz Jülich-Kleve-Berg und ab 1822 zur Rheinprovinz. Im Jahr 1848 tauchte der Zusatz Bergisch erstmals in einem Poststempel auf, und im Jahr 1856 erhielt Bergisch Gladbach die Stadtrechte – mit etwa 5000 Einwohner. Die junge Stadt trug dann ab 1863 zur Unterscheidung von Mönchengladbach offiziell den Namenszusatz "Bergisch". 1932 kam der Sitz des Rheinisch-Bergische Kreises, nach Bergisch Gladbach war. Im Zweiten Weltkrieg blieben die Stadt und das Umland weitgehend von Zerstörungen verschont. 1975 gab es eine Gebietsreform, die Orte Bergisch Gladbach und Bensberg, und der Ortsteil Schildgen bildeten die neue Stadt Bergisch Gladbach. In den folgenden Jahren, bis heute, bestimmen Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsmaßnahmen die Struktur der Stadt.

Kultur und Sehenswuerdigkeiten

Die Stadt hat kein eigenes Theater. Das Kulturbüro veranstaltet im Bürgerhaus Bergischer Löwe Konzerte und Theateraufführungen.

In Bergisch Gladbach gibt es das Schulmuseum, das Bergische Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe, das Rheinische Industriemuseum, das Bauernhausmuseum und das Kindergartenmuseum.

Die größten Galerien in Bergisch Gladbach sind die Städtische Galerie Villa Zanders, die Kunstgalerie Malchers und die Galerie Schröder u. Dörr (Malerei).

Die Erholungsbereiche in Bergisch Gladbach sind die Therme Mediterana, das Kombibad Paffrath, das Schloss Bensberg, das Schloss Lehrbach und das Erholungs- und Wandergebiet Königsforst.

Wiedekehrende Veranstaltungen in Bergisch Gladbach sind der Karneval, das Stadt- und Kulturfest und der Weihnachtsmarkt.

In Bergisch Gladbach gibt es eine Eissporthalle, das Waldstadion Milchborntal und viele weitere Sporteirichtungen, die vielen Sportarten ein Zuhause geben.

Die größten Vereine in der stadt sind die Bergisch Gladbach Lions(American Football), der ESV Bergisch Gladbach(Eishockey), der FC Bensberg(Fußball), der SV Bergisch Gladbach 1920/71(Schwimmsport), der SV Bergisch Gladbach 09(Fußball), der TC Grün-Gold BensbergTennis) und THC Rot-Weiß Bergisch Gladbach(Hockey).

Berater in Bergisch Gladbach

Foto Bergisch Gladbach © Adrian v. Allenstein/fotolia.de

Bergisch Gladbach beherbergt neben der Villa Zanders auch weitere Schlösser und alte Herrenhäuser.

Amtsgericht

Schloßstraße 21,

51429 Bergisch Gladbach

Tel.: 02204 9529-0

Fax: 02204 9529-180

E-Mail:

poststelle@ag-bergischgladbach.nrw.de

Arbeitsgericht

Pohligstraße 9

50969 Köln

Tel.:0221 93653-0

E-Mail: poststelle@arbg-koeln.nrw.de

Landgericht

Luxemburger Straße 101

50939 Köln

Telefon:0221 477-0

Fax:0221 477-3333

E-Mail: poststelle@lg-koeln.nrw.de

Verwaltungsgericht

Appellhofplatz

50667 Köln

Telefon: 0221 2066-0

Fax: 0221 2066-457

E-Mail: poststelle@vg-koeln.nrw.de

Schiedsleute

Schloßstraße 21

51429 Bergisch Gladbach

Tel.: 02204 9529-0

Fax: 02204 9529-180

E-Mail:

poststelle@ag-bergischgladbach.nrw.de

Rechtsanwaltskammer

Riehler Straße 30

50668 Köln

Tel. 0221-97 30 10-0

Fax. 0221-97 30 10-50

E-Mail: info.rak-koeln.de

Behördenaufsicht

Regierungspräsident Köln

Pressestelle

51465 Bergisch Gladbach

An der Gohrsmühle 18

Telefon: 02202 14-2241

Fax: 02202 14-2240

E-Mail: pressebuero@stadt-gl.de

Finanzgericht

Appellhofplatz

50667 Köln

Telefon: 0221 2066-0

Fax: 0221 2066-420, und -474

E-Mail: poststelle@fg-koeln.nrw.de

Finanzämter

Refrather Weg 35

51469 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202/9342-0

Telefax: 0800 10092675204

E-Mail: finanzamt-bergischgladbach.de

IHK

Unter Sachsenhausen 10 - 26

50667 Köln

Tel. 0049 221 1640-0

Fax 0049 221 1640-129

E-Mail: service@koeln.ihk.de

HWK

Heumarkt 12

50667 Köln

Telefon: 0221/2022-0

Telefax: 0221/2022-320

E-Mail: info@hwk-koeln.de