Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Sachverständige - Immobilienbewertung

Ein Sachverständiger für Immobilienbewertung erstellt ökonomische Gutachten zur Ermittlung des realen Marktwertes von Grundstücken und Gebäuden. In der Regel arbeiten Immobiliengutachter in Immobiliengutachterbüros, bei Immobilienvermittlern und bei Immobilienhandelsgesellschaften. Aber auch bei Banken sind sie nicht selten als Angestellte tätig.

Sachverständiger für Immobilienbewertung - der Ansprechpartner für die Wertermittlung im Immobilienbereich

Im Rahmen ihrer Tätigkeit decken sie fehlende Instandsetzungen und versteckte Baumängel auf und bewahren Hauskäufer damit vor unnötigen Zusatzkosten. Darüber hinaus untersuchen sie den energetischen Zustand der betreffenden Immobilie und geben einen Überblick über gegebenenfalls erforderliche Sanierungsmaßnahmen.

Mit Hilfe der erstellten Immobilienbewertung können Käufer überprüfen, ob der Immobilienzustand den Kaufpreis gerechtfertigt, während sich Verkäufern eine Möglichkeit bietet, den geforderten Preis anhand des ermittelten Wertes zu begründen.

Wozu wird ein Sachverständiger für Immobilienbewertung benötigt?

Ob Kauf oder Verkauf, Scheidungsverfahren, Vermögensaufteilung, Zwangsversteigerung oder Erbstreitigkeiten - es gibt zahlreiche Situationen, in denen es wichtig ist, den Verkehrswert einer Immobilie zu kennen. Um diesen zu ermitteln, sind fundierte betriebswirtschaftliche, bautechnische und juristische Sachkenntnisse nötig, die ein Laie in der Regel nicht besitzt.

Deshalb empfiehlt es sich, die Immobilienbewertung einem Immobiliensachverständigen zu überlassen. Nur so lässt sich wirklich sicherstellen, dass beispielsweise ein Kauf- bzw. Verkaufspreis tatsächlich gerechtfertigt ist und weder Käufer noch Verkäufer übervorteilt werden.

Tätigkeitsfeld eines Sachverständigen für Immobilienbewertung

Im Wesentlichen besteht die Arbeit eines Immobiliengutachters aus dem Ermitteln und Sammeln aktueller Marktdaten und Nebeninformationen sowie dem Erstellen von Wertermittlungen und Gutachten. Im Rahmen ihrer Gutachtertätigkeit beurteilen und bewerten sie Immobilien wie Eigenheime oder gewerblich genutzte Gebäude und bringen Versicherungs-, Beleihungs- und Mietwerte in Erfahrung.

Sie unterstützen ihre Klienten bei Vermögensauseinandersetzungen und -begutachten und taxieren Flächen wie land- und forstwirtschaftliche Grundstücke oder für den Straßenbau vorgesehenes Bauland. Eine Immobilienbewertung ist beispielsweise sinnvoll bei:

  • Preisverhandlungen beim Kauf oder Verkauf
  • Wertsteigerung durch Um- oder Ausbau
  • Vermögensaufstellungen
  • Überprüfung der Wohngebäudeversicherung

Ausbildung zum Immobiliengutachter

Die Tätigkeit als Sachverständiger für Immobilienbewertung eignet sich vor allem für Menschen, die ihr Wissen gern an andere weitergeben und ihre Objektivität auch in schwierigen Situationen nicht verlieren. Eine klassische Berufsausbildung zum Immobiliensachverständigen gibt es nicht.

Wer diesen Beruf ergreifen möchte, muss eine entsprechende Weiterbildung absolvieren. Grundvoraussetzung hierfür ist ein abgeschlossenes Studium in wirtschaftlicher oder technischer Fachrichtung an einer Hochschule oder ein Weiterbildungsabschluss als Betriebswirt für Immobilien inklusive mehrjähriger Berufserfahrung. Die Ausbildungsdauer richtet sich nach dem gewählten Bildungsträger. Zu den wichtigsten Ausbildungsinhalten gehören:

  • Wertermittlung und Wertermittlungsverfahren
  • ausgewählte, für die Bewertung relevante Rechtsvorschriften
  • Rechtsgrundlagen der Sachverständigentätigkeit
  • steuerliche Aspekte der Immobilienbewertung

Nach Abschluss der Ausbildung arbeiten die Absolventen zunächst als freie Sachverständige. Haben sie eine ausreichende Zahl von Gutachten erstellt, können sie sich zertifizieren lassen. Die zuständigen Zertifizierungsstellen sind durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DakkS) beglaubigt. Die Kompetenzbestätigung erfolgt auf der Basis der DIN EN ISO/IEC 17024.

Sachverständigen für Immobilienbewertung bei AdvoGarant finden

Eine Immobilie zu bewerten ist eine komplizierte Angelegenheit. Das Fachwissen anerkannter Sachverständiger für Immobilienbewertung ist hilfreich beim Immobilienkauf und -verkauf, bei der Bauplanung, bei Versicherungsabschlüssen und bei Rechtsstreitigkeiten. Wer die Dienste eines Immobiliengutachters in Anspruch nehmen möchte, findet auf AdvoGarant.de geeignete Spezialisten, die ihm bei der Wertermittlung helfen oder ein Gutachten erstellen.

Themen und Fachbeiträge zum Immobilienbewertung

Sachverständige für Immobilienbewertung in ...

Sofort-Beratersuche

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation

AdvoGarant Artikelsuche