Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Rechtsanwälte - Handels- und Wirtschaftsrecht

Wirtschaftliches Handeln ist ohne verbindliche Regeln unmöglich. Nur wer sich auf eine Rechtsordnung verlassen kann, ist bereit, ökonomische Vereinbarungen zu treffen und Güter zu tauschen. Das Handels- und Wirtschaftsrecht hat die Aufgabe, den geeigneten juristischen Rahmen zu schaffen. Da Ökonomie eine Vielzahl von Aspekten umfasst, ist auch das Handels- und Wirtschaftsrecht ein breit gefächertes Gebiet.

Es um fasst alle privatrechtlichen, öffentlich-rechtlichen und strafrechtlichen Normen, die das Wirtschaftsleben betreffen. Dementsprechend lassen sich grob drei Rechtsgebiete unterscheiden: Das Wirtschaftsprivatrecht, das Wirtschaftsverwaltungsrecht und das Wirtschaftsstrafrecht.

Ein Rechtsgebiet mit vielen Facetten

Das Wirtschaftsprivatrecht behandelt juristische Fragen, die Angebot und Nachfrage von Gütern und Dienstleistungen an den Märkten betreffen. Es ist nicht in einem einzelnen Gesetz kodifiziert, sondern wird durch zahlreiche Gesetzeswerke abgedeckt. Fragen des Wirtschaftsprivatrechts können Unternehmen wie Verbraucher in ganz unterschiedlichen Bereichen treffen. Die Bandbreite reicht von der Managerthaftung (!) über die Regelung von Kauf-, Miet- und Darlehensgeschäften bis zu Vertragshändler-Rechten und -Pflichten.

Das Recht des Handels und der Wirtschaft - Regeln für ökonomisches Handeln

Viele grundlegende Themen sind im Bürgerlichen Gesetzbuch und im Handelsgesetzbuch sowie weiteren Spezialgesetzen des Handelsrechts geregelt. Darüber hinaus können auch das Verbraucherschutzrecht sowie gewerbliche Schutzrechte (Patentrecht, Markenrecht, Geschmacksmusterrecht, im weiteren Sinne auch das Urheberrecht) darunter subsumiert werden. Im Wirtschaftsverwaltungsrecht wird das Verhältnis zwischen Wirtschaft und Staat näher geregelt. Der Staat greift in vielfältiger Weise in das Wirtschaftsgeschehen ein, insbesondere durch

  • staatliche Regulierung und Aufsicht,
  • Überwachung und Kontrolle,
  • Besteuerung
  • Subventionierung und Wirtschaftslenkung.

Dafür bedarf es ebenfalls eines Rechtsrahmens, der sich wiederum in Teilgebiete untergliedert. Dazu zählen zum einen das Organisations- und Aufsichtsrecht, zum anderen rechtliche Regelungen, die einzelne staatliche Aufgaben und deren Wahrnehmung näher definieren.

Beispiele für das Organisations- und Aufsichtsrecht sind das Banken-, Börsen- und Versicherungsaufsichtsrecht. Mit dem staatlichen Handeln in Bezug auf die Wirtschaft befassen sich u.a. das Subventionsrecht, Vergaberecht, Gewerberecht usw.. Das Wirtschaftsstrafrecht als dritter Teilkomplex behandelt die Sanktionierung unerlaubter wirtschaftlicher Aktivitäten. Auch in diesem Bereich sind verschiedene Rechtsgrundlagen relevant. Wichtige Delikte sind im Strafgesetzbuch geregelt. Daneben spielen auch andere Normen eine Rolle wie das Wirtschaftstrafgesetzbuch 1954, das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb und andere. Es gibt zahlreiche Wirtschafts-Strafdelikte, häufige Fälle betreffen:

  • Untreue,
  • Betrug,
  • Insolvenzdelikte,
  • Korruption,
  • Steuerstrafdelikte,
  • Diebstahl von geistigem Eigentum,
  • zunehmend auch Umwelt-Strafdelikte.

Immer wichtiger - Internationales Wirtschaftsrecht Im Zuge der Globalisierung sowie der europäischen Integration sind in immer stärkerem Maße internationale Vorgaben für das nationale Handels- und Wirtschaftsrecht von Bedeutung. In vielen Bereichen findet heute eine Harmonisierung auf EU-Ebene statt. Die EU schafft in der Regel kein eigenständiges Recht, sondern Rahmenvorgaben - Richtlinien -, die jeweils in nationales Recht umzusetzen sind. Auch internationale Handelsabkommen - aktuelles Beispiel TTIP - und Vereinbarungen spielen in die nationale Gesetzgebung hinein.

Den richtigen Anwalt für Handels- und Wirtschaftsrecht finden

Diese kurze Übersicht zeigt, es gibt zahlreiche Anlässe, um anwaltliche Hilfe und Unterstützung im Bereich des Handels- und Wirtschaftsrechts in Anspruch zu nehmen. Bei AdvoGarant können Sie einfach nach einem geeigneten Anwalt für Ihr Problem recherchieren. So können Sie auch gezielt Anwälte suchen, die sich in bestimmten Themengebieten des Handels- und Wirtschaftsrechts besonders gut auskennen oder als Fachanwälte entsprechend spezialisiert sind.

Themen und Fachbeiträge zum Handels- und Wirtschaftsrecht

Sofort-Beratersuche

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation

AdvoGarant Artikelsuche