Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Notare in Kassel

Geographie

Kassel liegt in Hessen, im so genannten Kasseler Becken. Die kreisfreie Stadt liegt an der Grenze zu Niedersachsen und Thüringen und wird von mehreren Mittelgebirgen umgeben.Sie gehört zum Regierungsbezirk Kassel. Die Fulda fließt durch die Stadt. Die Stadt Kassel hat       ca.192.874 Einwohner und eine Fläche von 106,8km². Im Habichtswald am hohen Gras ist die höchste Erhebung der Stadt mit 615m ü.NN, die niedrigste liegt im Fuldatal mit 132,9m ü.NN, die Innenstadt liegt auf einer Höhe von ca.163 m ü. NN. Die Ausdehnung der Stadt  in               Nord-Süd Richtung beträgt 10,6km und in Ost-West Richtung 15,2km. Kassel hat 23 Ortsbezirke, mit jeweils einem Ortsvorsteher und einem Ortsbeirat. Folgende Städte und Gemeinden grenzen an Kassel: Habichtswald, Schauenburg, Baunatal, Fuldabrück, Lohfelden, Niestetal,         Nieste, Staufenberg, Fuldatal, Vellmar und Ahnatal. Die Stadt ist durch die Talkessellage und den höher gelegenen Waldgebieten gut geschützt, daher ist das Klima milder und wärmer. Der wärmste Monat ist der August, die kältesten Monate Januar und Februar.

Geschichte

913 wurde Kassel das erste Mal urkundlich erwähnt. In den nächsten Jahrhunderten entwickelte sich aus einer Befestigungsanlage, sie diente als Schutz, eine Siedlung. Das Stadtrecht erhielt Kassel schon vor 1189. Erwähnt als Stadt im heutigen Sinne wurde Kassel 1189. Einige Stadtrechte wurden 1239 erneuert. 1277 wurde Kassel Sitz der Landgrafschaft Hessen. 1700 wurde das Stadtbild von barocken Bauprojekten des damaligen Landgrafs Karl geprägt. Im Siebenjährigen Krieg war die Stadt mehrmals umkämpft. 1763 wurde die Grundlage für die Messe Kassel gelegt. 1806 besetzten die Truppen von Napoleon die Stadt und machten sie zur Hauptstadt des Königreichs Westfalen. Kassel wurde Anfang des 19.Jahrhunderts ein bedeutender Industriestandort. Im ersten Weltkrieg hatte die Stadt sehr unter den Begleiterscheinungen des Krieges, Not und Hunger, zu leiden. Man nannte Kassel auch die Stadt der Lazarette. Nach dem Untergang der Weimarer Republik übernahmen 1933 die Nationalsozialisten die Macht in Kassel. Die Stadt wurde im 2. Weltkrieg von mehreren Luftangriffen zerstört, der schwerste Luftangriff geschah 1943. Dabei wurden die Wohnhäuser zu 80% zerstört. Nach dem 2. Weltkrieg begann der langsame Wiederaufbau der Stadt. 1949 bewarb sich Kassel als Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Bonn erhielt den              Zuschlag. 1953 wurde die erste Fußgängerzone der Bundesrepublik Deutschland, die Treppenstraße, geschaffen. Heute ist Kassel eine lebenswerte und nette Großstadt mit vielen Möglichkeiten.

 

Kartenansicht

Notare in Kassel

Notare in Kassel für ...

Amtsgericht

Frankfurter Straße 9

34117 Kassel

Telefon: 0561 / 912 - 0

Telefax: 0561 / 912 - 2030

verwaltung@ag-kassel.justiz.hessen.de

Arbeitsgericht

Ständeplatz 19

34117 Kassel

Tel. :0561/28770-0

Fax.:0561/28770-66

verwaltung@arbg-kassel.justiz.hessen.de

Landgericht

Frankfurter Str. 7

34117 Kassel

Telefon:0561 - 912 - 0

Telefax:0561 - 912 - 1010

verwaltung@lg-kassel.justiz.hessen.de

Verwaltungsgericht

Tischbeinstraße 32

34121 Kassel

Telefon:0561/1007-0

Telefax:0561/1007-165

Verwaltung@vg-kassel.justiz.hessen.de

Schiedsgericht

Frankfurter Straße 9

34117 Kassel

Telefon: 0561 / 912 - 0

Telefax: 0561 / 912 - 2030

verwaltung@ag-kassel.justiz.hessen.de

Rechtsanwaltskammer

Karthäuserstraße 5 a

34117 Kassel

Telefon: 0561-7880980

Telefax: 0561-78809811

rak@rechtsanwaltskammer-kassel.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Kassel

Pressestelle

Ingo Happel-Emrich

Obere Königsstraße 8

34117 Kassel

Telefon: 0561 / 787 1230

Fax: 0561 / 787 87

E-Mail: presse@kassel.de

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation