Telefonische Beratersuche unter:

0800 909 809 8

Näheres siehe Datenschutzerklärung
Stefan Schön
Braun & Kollegen Rechtsanwaltskanzlei
Rechtsanwalt Stefan Schön
Mitglied des AdvoGarant Kompetenz-Teams für Arbeitsrecht
Pettenkoferstraße 35
80336 München
Mitglied des AdvoGarant Kompetenz-Team
Sprechzeiten:
Zu den üblichen Bürozeiten und nach Vereinbarung.
Direkter Kontakt zum Berater:
Tel: 089-2126690
Fax: 089-21266966

Über Stefan Schön

Rechtsanwalt Stefan Schön
(angestellter Rechtsanwalt)

Rechtsanwalt Schön ist seit dem Jahr 2007 im Wirtschaftsrecht anwaltlich tätig.

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften und anschließendem Referendariat in Nürnberg war Herr Rechtsanwalt Schön zunächst mehrere Jahre in Budapest tätig, wo er deutsche und internationale Mandate betreute und neben seiner anwaltlichen Tätigkeit auch als Dozent an der Universität aktiv war. 

Anschließend setzte er seine anwaltliche Laufbahn bei einer interdisziplinären Wirtschaftskanzlei im Großraum München fort, wo er überwiegend mittelständische Unternehmen in allen Rechtsfragen dauerhaft betreute. Seit 2012 bringt Herr Rechtsanwalt Schön seine Fachkompetenz erfolgreich in die Kanzlei Braun & Kollegen ein.

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Herrn Rechtsanwalt Schön liegen im Arbeitsrecht, im gewerblichen Mietrecht sowie im allgemeinen Wirtschaftsrecht. Er verfügt über weitreichende Kenntnisse und Erfahrungen vor allem im Bereich der Vertragsgestaltung und hat einen weiteren Schwerpunkt in der prozessualen Streitvertretung unserer Mandanten.

Auch für ihn steht neben der zielorientierten Lösung komplexer Rechtsfragen stets das wirtschaftliche Interesse des Mandanten im Vordergrund.

Fachartikel von Stefan Schön

Der Mythos „Anspruch auf Abfindung“

„Wenn der Arbeitgeber kündigt, hat der Arbeitnehmer einen Anspruch auf Abfindung – zumindest doch dann, wenn die Kündigung rechtswidrig war“ – so in etwa lautet eine weit verbreitete Annahme vieler Arbeitnehmer. Dies ist jedoch falsch! Denn grundsätzlich hat der Arbeitnehmer gerade keinen Anspruch auf Abfindung.

weiterlesen

Zwangsurlaub – darf der Arbeitgeber einseitig Urlaub anordnen?

Diese Frage haben sich spätestens seit dem Eintritt der Corona-Pandemie viele gestellt. Erleidet ein Unternehmen Corona-bedingte Arbeitsausfälle, beispielsweise weil es seinen Betrieb komplett schließen muss, kann es seine Mitarbeiter nicht beschäftigen.

weiterlesen

Resturlaub - neue Hinweispflicht des Arbeitgebers

Lange Zeit war es vollkommen klar und unumstritten: Urlaub, den ein Arbeitnehmer nicht nimmt, verfällt zum Jahresende oder spätestens zum 31.03. des Folgejahres ersatzlos. So sieht es der Wortlaut des Gesetzes eigentlich auch vor. Ist der Arbeitnehmer also immer selbst schuld und sein Urlaub weg, wenn er ihn nicht rechtzeitig beantragt? Früher ja, heute jedoch nicht mehr!

weiterlesen

Kurzarbeit und Corona

Ein normalerweise eher unbedeutendes Thema rückt zu Corona-Zeiten plötzlich in den Fokus der Arbeitswelt Kurzarbeit. Doch kann in der Krise der Arbeitgeber – wie viele glauben – Kurzarbeit einfach einseitig anordnen?

weiterlesen

Pflicht oder Recht auf Home Office?

Die Bedeutung des Home Office hat zu Corona-Zeiten eine ganz neue Dimension erreicht. Nicht nur die Nutzung, sondern auch die Akzeptanz der Arbeit im Homeoffice ist explosionsartig gestiegen und die deutliche Mehrheit aller Fälle hat gezeigt, dass es funktioniert.

weiterlesen

Berater - Datenschutzerklärung

Auf die Datenschutzerklärung des Webseitenbetreibers wird verwiesen.

Impressum

Braun & Kollegen Rechtsanwaltskanzlei
Pettenkoferstraße 35
80336 München

Telefon: 089-2126690
Telefax: 089-21266966
Mail: kanzlei@braun-kollegen.de

Vertretungsberechtigt (e):
Rechtsanwalt Alexander Braun
Rechtsanwalt Horst W. Höfig
Rechtsanwalt Stefan Schön

Rechtsanwälte
Die Berufsbezeichnung für den / die genannte (n) Rechtsanwalt / Rechtsanwälte wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Die zuständige Rechtsanwaltskammer für den / die genannte (n) Rechtsanwalt / Rechtsanwälte ist:

Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München
Tal 33
80331 München

Telefon: 089/532944-0
Telefax: 089/532944-28
E-Mail: info@rak-muenchen.de

Der Berufsstand der Rechtsanwälte unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:

a) Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
b) Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG)
c) Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)

Die berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte finden Sie auch auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer: Berufsrechtliche Regelungen.

Online-Streitbeilegung gem. Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung
Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/