Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Notare in Wolfsburg

Geographie

Wolfsburg ist nach der Landeshauptstadt nach Hannover sowie Braunschweig, Oldenburg und Osnabrück die fünftgrößte Stadt von Niedersachen. Die kreisfreie Großstadt ist gegliedert in 40 Stadtteile, die zu 16 Ortschaften gehören. Die Wolfsburger Ortschaften sind Almke-Neindorf mit rund 2200 Einwohnern, Barnstorf-Nordsteimke (4.000), Brackstedt-Velstove-Warmenau (3.000), Detmerode (7.700), Ehmen-Mörse (9.000), Fallersleben-Sülfeld (14.200), Hattorf-Heiligendorf (4.000), Hehlingen (2.000), Kästorf-Sandkamp (2.000), Mitte-West (18.000), Neuhaus-Reislingen (7.800), Nordstadt (10.000), Stadtmitte (15.000), Vorsfelde (12.700), Wendschott (3.000) und Westhagen (9.200). Eine geographische Besonderheit bildet der Wolfsburger Allerpark. Er liegt mitten in der Stadt, gehört aber offiziell keiner Ortschaft an – wie übrigens auch das Werksgelände der Volkswagen AG. Neben dem Park verfügt Wolfsburg über viel weiteres Grün. Innerhalb des Stadtgebiets liegen sechs Naturschutzgebiete. Mit dem Barnbruch, dem Ilkerbruch, den Düpenwiesen und den Südliche Düpenwiesen liegen vier von ihnen westlich im Aller-Urstromtal. Östlich, und ebenfalls im Aller-Urstromtal gelegen ist das Naturschutzgebiet Wendschotter und Vorsfelder Drömling. Südlich liegt schließlich die Talniederung im Barnstorfer Wald.

Geschichte

Im Jahr 1302 wurde die Wolfsburg erstmals urkundlich erwähnt – damals als Sitz des Adelsgeschlechts derer von Bartensleben. Nach dem Erlöschen des Geschlechts derer von Bartensleben 1742 ging der Besitz einschließlich der Wolfsburg über an die Grafen von der Schulenburg. Das gräfliche Gut war ein wichtiger Arbeitgeber für die der Burg naheliegenden Siedlungen Rothenfelde und Heßlingen sowie den schulenburgischen Gutsweiler Rothehof. Wolfsburg ist einer der wenigen Städte, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland neu erschaffen wurden. Von der Gründung am 1. Juli 1938 bis zum 25. Mai 1945 trug sie den Namen "Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben" und war als Wohnort für die Arbeiter des Volkswagenwerkes konzipiert, das den KdF-Wagen – später "VW Käfer" genannt – produzieren sollte. Entstanden war die neue Stadt durch die Vereinigung der Gemeinden Rothehof-Rothenfelde und Heßlingen sowie einzelner Grundstücke der Gemeinden Mörse, Sandkamp, Fallersleben und Hattorf, die alle zum Landkreis Gifhorn gehörten. Den Bau von Kirchen schlossen die Nationalsozialisten bewusst aus, Wolfsburg sollte eine Stadt ohne Kirchen werden. Die in Nahe zum Bahnhof errichtete Tullio-Cianetti-Halle erinnert mit ihrem Namen an ein 1937 beschlossenes Abkommen mit der italienischen Mussolini-Regierung. Während des Zweiten Weltkriegs diente das neu gebaute Autowerk vor allem der Rüstungsindustrie. Hier wurden auch Tausende Zwangsarbeiter eingesetzt, um militärische Kübelwagen, Ersatzteile für Panzer und andere Rüstungsgüter sowie die sogenannte "Vergeltungswaffe 1" zu produzieren. Im Jahr 1972 knackte die Einwohnerzahl die 100.000-Einwohner-Grenze und wurde so zur Großstadt.

Kartenansicht

Notare in Wolfsburg

Notare in Wolfsburg für ...

Foto Autostadt Wolfsburg © Blickfang/fotolia.de

Wolfsburg in Niedersachsen ist vor allem für das Volkswagenwerk bekannt, auch die nähere Umgebung ist stark auf die Automobilbranche geprägt.

Amtsgericht

Rothenfelder Str. 43

38440 Wolfsburg

Tel.: (0 53 61) 84 60

Fax: (0 53 61) 84 62 70

poststelle@ag-wob.niedersachsen.de

Arbeitsgericht

Grünewaldstr. 11a

38104 Braunschweig

Tel.: 0531/23850

Fax: 0531/2385066

arbs-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Landgericht

Münzstr. 17

38100 Braunschweig

Tel.: 0531/4880

Fax: 0531/4882665

Poststelle@lg-bs.niedersachsen.de

Verwaltungsgericht

Am Wendentor 7

38100 Braunschweig

Tel.: 0531/4883000

Fax: 0531/4883001

poststelle@verwaltungsgericht-braunschweig.niedersachsen.de

Schiedsgericht

Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr Amtsgericht, Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Bruchtorwall 12

38100 Braunschweig

Tel.: 0531/12335-0

Fax: 0531/1233566

info@rak-braunschweig.de

Pressestelle

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Wichmann

Porschestraße 49 38440 Wolfsburg

Tel.: 05361 28-2493

Fax: 05361 28-2100

E-Mail: elke.wichmann@stadt.wolfsburg.de

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation