Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Notare in Wiesbaden

Geographie

Am rechten Ufer des Rheins liegt Wiesbaden. Wiesbaden ist die Hauptstadt und die zweitgrößte Stadt Hessens. Sie gehört zum                  Regierungsbezirk Darmstadt. Die Stadt hat ca. 282.000 Einwohner und eine Stadtgrenze von 79 Kilometer. die Fläche der Stadt beträgt       204km². Die Ausdehnung der Stadt von West nach Ost beträgt 19,7km und von Nord nach Süd 17,6km. Auf dem Rheinhöhenweg liegt der höchste Punkt des Stadtgebietes, mit 608m ü. NN, die Hafeneinfahrt von Schierstein ist mit 83m ü. NN. der tiefste Punkt. Auf 115m ü. NN liegt der Innenstadtbereich. In 26 Ortsbezirke ist das Stadtgebiet von Wiesbaden aufgeteilt, jeder Ortsbezirk hat einen Ortsvorsteher mit einem Ortsbeirat. An Wiesbaden grenzen folgende Städte und Gemeinden Schlangenbad, Eltville, Walluf, Budenheim, Mainz, Ginsheim-Gustavsburg Hochheim am Main, Hofheim am Taunus, Eppstein, Niedernhausen, Taunusstein. Bedingt durch seine Lage, in einer Mulde am südlichen       Taunus, geschützt durch einen Höhenzug im Norden und Westen, hat Wiesbaden ein mildes Klima. Der wärmste Monat ist der Juli, der kälteste Monat ist der Januar.

Geschichte

In der Antike beginnt die Geschichte von Wiesbaden, denn schon den Römern waren die heißen Quellen bekannt. Sie bauten in der Nähe der Quellen eine Befestigung. Beschrieben wurden die Quellen erstmals 77 nach Christus von Plinius dem Älteren. Im Jahre 828/830 wurde der Name Wisibada (das Bad in den Wiesen) erstmals erwähnt. In und um das heutige Wiesbadener Stadtgebiet erwarben                Nassauer Grafen 1170 Besitz. Bis in die frühe Neuzeit gehörte Wiesbaden zu Nassau-Wiesbaden-Idstein. 1543 wurde in Wiesbaden die Reformation eingeführt. 1609/1610 wird das Alte Rathaus errichtet; in der Wiesbadener Innenstadt ist es heute das älteste Gebäude.         Verheerende Wirkungen brachte der Dreißigjährige Krieg von 1618 – 1648. 1690 wurde die Stadt erweitert und neu befestigt. Der         Regierungsbezirk Wiesbaden wurde 1867 gebildet und Wiesbaden wurde Sitz des Mainkreises, später Sitz des Landkreises Wiesbaden,   blieb aber eine kreisfreie Stadt. Die Stadt erlebte in den folgenden Jahren als Kurbad, Kongressstadt und Verwaltungssitz einen            bedeutenden Aufschwung. Der Erste Weltkrieg, die Weltwirtschafskrise und die Besetzung durch französische Truppen bedeuteten das Ende als Kurstadt. Hauptquartier der britischen Rheinarmee wurde Wiesbaden 1925 und blieb es bis 1930. 1933 errichteten die      Nationalsozialisten mehrere Dienststellen in Wiesbaden. 1936 wurde das Generalkommando des XII. Armeekorps in Wiesbaden         stationiert. Wiesbaden wurde im 2.Weltkrieg weitgehend von Bombenangriffen verschont. Von Truppen der 3. US Army wurde Wiesbaden 1945 kampflos besetzt. 1945 wird das Land Groß-Hessen gegründet und Wiesbaden wird Hauptstadt. Wiesbaden entwickelt sich langsam wieder zur Kur- und Kongressstadt, auch gilt Wiesbaden als ein bevorzugter Wohnort .1964 verlegt das ZDF seine Sendezentrale nach Wiesbaden bis 1984. 1979 erhält Wiesbaden eine Goldmedaille beim Wettbewerb „Stadtgestaltung und Denkmalschutz im          Städtebau". Bis heute werden immer wieder städtebaulich bedeutsame Projekte geplant und gebaut.

Kartenansicht

Notare in Wiesbaden

Notare in Wiesbaden für ...

Amtsgericht

Mainzer Str. 124

65189 Wiesbaden

Tel.: (06 11) 32 61-0

Fax: (06 11) 3 27 06 15 50

E-Mail: verwaltung@ag-wiesbaden.justiz.de

Arbeitsgericht

Mainzer Str. 124

65189 Wiesbaden

Tel.: (06 11) 32-61 20 00

Fax: (0611) 32-7061001

E-Mail:  

poststelle@arbg-wiesbaden.justiz.hessen.de

Landgericht

Mainzer Str. 124

65189 Wiesbaden

Tel.: (06 11) 32 61-0

Fax: (06 11) 32 70 61-4 09

E-Mail:

poststelle@lg-wiesbaden.justiz.hessen.de

Verwaltungsgericht

Mainzer Str. 124

65189 Wiesbaden

Tel.: (06 11) 32-6 10

Fax: (06 11) 32-7 06 13 11

E-Mail:

poststelle@vg-wiesbaden.justiz.hessen.de

Schiedsgericht

Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr Amtsgericht,

Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Bockenheimer Anlage 36

60322 Frankfurt

Tel.: 069/17009801

Fax: 069/17009850

E-Mail: info@rak-ffm.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Darmstadt

Pressestelle

Ilka Gilbert-Rolke

Rathaus Schlossplatz 6 65183 Wiesbaden

Telefon 0611 31-3200

Fax: 0611 31-3903

E-Mail: pressereferat@wiesbaden.de

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation