Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Notare in Siegen

Geographie

Die Universitätsstadt Siegen liegt in Südwestfalen. Die Stadt hat ca. 100.325 Einwohner, gehört zum Regierungsbezirk Arnsberg und liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Ausdehnung der Stadt in Ost-West Richtung beträgt ca. 14,5km und in Nord-Süd Richtung ca. 15,5km und sie hat eine Fläche von 114,69km². Die höchste Erhebung, der Pfannenberg, beträgt ca. 499m ü. NN, die niedrigste Erhebung, an der Sieg, beträgt 213m ü. NN. Die Innenstadt liegt 267m ü. NN. Durch die Stadt fließt die Sieg . Die Stadt ist in 23 Stadtteile gegliedert. Folgende Gemeinden und Städte grenzen an Siegen: Freudenberg, Kreuztal, Wenden, Kreuztal, Mudersbach, Netphen und Neunkirchen. In Siegen wird das Klima von der Höhenlage bestimmt. Die wärmsten Monate sind der Juli und August, der kälteste Monat ist der Januar.

Geschichte

Im späten 11. Jahrhundert wurde der Stadtname Sigena das erste Mal in einer Urkunde erwähnt. Zurück geht er wahrscheinlich auf die Lage der Stadt, welche am Fluss Sieg angesiedelt ist. Einzelne Fundstellen deuten auf eine Eisenverhüttung von 500 v. Chr. bis 100 n. Chr. hin.1175 wird Siegen,auf einer Münze, civitas (Stadt) genannt. Seit 1224 gab es zwei Eigentümer der Stadt Siegen, zum einen den Erzbischof Engelbert I. von Köln und den Grafen von Nassau, Heinrich dem Reichen. Im Februar 1381 ging der Stadtbesitz dann vollständig in die Hände des Nassauer Grafen über. Das Soester Stadtrecht erhielt die Stadt 1303. Im 16. Jahrhundert war Siegen eine Stadt mit gewaltigen Mauern und Toren. Im 16. Und 17. Jahrhundert war die Stadt von mehreren Stadtbränden betroffen, außerdem wurde sie Ende des 17. Jahrhunderts von einem Erdbeben und von schwerem Hochwasser heimgesucht. Das 18. Jahrhundert war geprägt von den Unruhen zwischen den beiden Konfessionen. 1743 endete nach Absetzung Wilhelm Hyacinths die katholische Herrscherlinie in Siegen und die Regierung der Stadt lag von nun an in den Händen des Prinzen von Oranien und Fürsten von Nassau-Diez. Im 19. Jahrhundert hielt das Elite-Dragoner-Regiment Napoleons Einzug in Siegen­. Die Freude darüber wurde mit Lobgesängen in den Kirchen zum Ausdruck gebracht. Nach Napoleons Niederlage bei Leipzig ging Siegen wieder in den Besitz des Prinzen von Oranien, Wilhelm Friedrich, über. Dieser tauschte die Besitzrechte der Stadt 1815 allerdings gegen das Großherzogtum Luxemburg ein. Seit 1817 gehört Siegen zum Regierungsbezirk Arnsberg. Die Anschließung an das Preußische Reich im 19. Jahrhundert hatte zur Folge, dass Siegen sich nun nach Westfalen hin orientierte nachdem es zuvor nach Süden hin ausgerichtet war. Zu Zeiten des Nationalsozialismus litten die jüdischen Einwohner der Stadt unter Verfolgungen, Angriffen und Deportationen. So wurde 1938 beispielsweise die Synagoge in Obergraben verwüstet und in Brand gesteckt. Eine Vielzahl von Stolpersteinen erinnern heute an die Opfer dieser Zeit. Im Zweiten Weltkrieg wurde der Stadkern durch Luftangriffe zerstört. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Siegen wieder aufgebaut. Bei der Neugliederung des Landkreises Siegen wurden sechs vorher selbständige Kommunen eingemeindet. In den folgenden Jahren, bis heute, bestimmen Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsmaßnahmen die Struktur der Stadt.

Kartenansicht

Notare in Siegen

Notare in Siegen für ...

Foto Siegen © Schneider Foto/fotolia.de

Siegen ist nordöstlich des Dreiländerecks von Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz gelegen und nennt sich seit 2012 Universitätsstadt.

Amtsgericht

Berliner Str. 21-22

57072 Siegen

Tel.: (02 71) 33 73-0

Fax: (02 71) 33 73-4 49

E-Mail: Poststelle@ag-siegen.nrw.de

Arbeitsgericht

Unteres Schloß 10

57072 Siegen

Tel.: (02 71) 5 85-3 00

Fax: (02 71) 58 53 01

E-Mail: poststelle@arbg-siegen.nrw.de

Landgericht

Berliner Str. 22

57072 Siegen

Tel.: (02 71) 33 73-0

Fax: (02 71) 33 73-4 07 oder 4 46

E-Mail: verwaltung@lg-siegen.nrw.de

Verwaltungsgericht

Jägerstr. 1

59821 Arnsberg

Tel: 02931/8025

Fax: 02931/802456

E-Mail: poststelle@vg-arnsberg.nrw.de

Schiedsgericht

Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr Amtsgericht,

Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Ostenallee 18

59063 Hamm

Tel.: 02381/985000

Fax: 02381/9850-50

E-Mail: info@rak-hamm.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Arnsberg

Pressestelle

Adolf-Reichwein-Straße 2

57068 Siegen

Telefon: 0271 740-4865

Fax: 0271 740-4911

E-Mail: presse@uni-siegen.de

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation