Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Notare in Regensburg

Geographie

Regensburg ist eine kreisfreie Stadt, hat eine Fläche von 80,76km² und hat ca. 138.296 Einwohner. Regensburg liegt in Ostbayern, die Stadt ist Sitz und Hauptstadt des Bezirks Oberpfalz. Die Ausdehnung in Ost-West Richtung beträgt 12,07km und in Nord-Süd      Richtung 12,18km. Die Länge der Stadtgrenze beträgt 62,88km. Am Wasserhochbehälter, nördlich der Kirche Keilberg, ist die          höchste Erhebung mit 471m über N.N., die niedrigste ist am Donausüdufer, gegenüber Schwabelweis, mit 326m über N.N., die      Innenstadt liegt 339m ü. N.N. Die Stadt Regensburg ist in 18 Stadtbezirke gegliedert. Regensburg grenzt an folgende Gemeinden und Städte: Lappersdorf, Pettendorf, Sinzing, Pentling, Obertraubing, Neutraubing, Barbing, Tegernheim, Wenzenbach und Zeitlam. Durch Regensburg fließen die Donau, auf einer Länge von 11,5 km, der Regen auf einer Länge von 2,9 km und der Schleusenkanal auf einer Länge von 2,0km. Das Klima in Regensburg ist gemäßigt, die wärmsten Monate sind Juni und August, die kältesten, Dezember bis Februar.

 

Geschichte

Am Regensburger Donaubogen, an der Einmündung von Naab und Regen, war das Gebiet schon in der Steinzeit besiedelt. Die Siedlung wird um 500 vor Chr. erwähnt, unter dem keltischen Namen Radaspona. Um 90 nach Chr. errichteten die Römer einen Beobachtungsposten (im heutigen Stadtteil Kumpfmühl). Um dieses Kastell entwickelte sich eine Siedlung. Ab 175 nach Chr. wurde ein Lager am Regen errichtet, die Römer nannten den Ort Castra Regina. Die Herzöge der Bajuwaren machten Regensburg zwischen 500 bis 788 nach Chr. zu ihrem Hauptsitz. Im Jahr 954 wurde die Stadt erobert und in Brand gesteckt. Regensburg erlebte im 11. und 12. Jahrhundert einen wirtschaftlichen Aufschwung, durch den Handel mit Kiew, Venedig und Paris. 1245 erhielt Regensburg, von Kaiser Friedrich II, das Recht auf Selbstverwaltung. 1492 musste Regensburg seinen Status als freie Stadt aufgeben und war nun eine normale Reichsstadt. 1542 wurde die Stadt evangelisch. Der Herzog Wallenstein wurde auf dem Reichstag, 1630 in Regensburg, abgesetzt. Im dreißigjährigen Krieg wird Regensburg 1633 von den Schweden erobert, doch 1634 von den kaiserlichen und bayerischen Truppen wieder befreit. Zu schweren innenpolitischen Auseinandersetzungen kam es zum Ende des 18.Jahrhunderts. Die Auflösung des Heiligen Römischen Reiches wurde 1803 durch den Reichstag eingeleitet. Napoleon eroberte 1809 Regensburg. Der Erzbischof Dalberg musste 1810 Regensburg, auf Druck von Napoleon, an das Königreich Bayern abtreten. Ab 1838 gewann Regensburg langsam wieder an Bedeutung, auch durch den Anschluss ans Eisenbahnnetz. Von großer Bedeutung für Regensburg war die Eröffnung des Luitpoldhafens 1910 (heute der Westhafen). Im Ersten Weltkrieg gab es in     Regensburg ein Lager für Französische Kriegsgefangene. Das Stadtgebiet von Regensburg vergrößerte sich 1924 um ca. 26 km² durch die Eingemeindung von sieben Gemeinden des Bezirksamtes Stadtamhof. 1933 übernahmen die Nationalsozialisten die Macht in Regensburg, der bisherige Oberbürgermeister Otto Hipp wurde abgesetzt. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt mehrfach von Luftstreitkräften angegriffen, wurde aber nicht so stark beschädigt wie andere deutsche Städte. 1945 besetzten amerikanischen Truppen kampflos die Stadt. Die Marke von 100.000 Einwohnern wurde bereits 1946 überschritten, Regensburg wurde eine Großstadt. In den folgenden Jahren, bis heute, bestimmen Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsmaßnahmen die Struktur der Stadt Regensburg, dazu gehören die Grundsteinlegung für die Universität 1965, die Inbetriebnahme des Osthafens 1960 und des Main-Donau-Kanals 1978.

 

Kartenansicht

Notare in Regensburg

Notare in Regensburg für ...

Amtsgericht

Augustenstr. 3

93049 Regensburg

Tel.: (09 41) 2 00 30

Fax: (09 41) 20 03-4 20

E-Mail: poststelle@ag-r.bayern.de

Arbeitsgericht

Bertoldstr. 2/I

93047 Regensburg

Tel.: (09 41) 5 02 50

Fax: (09 41) 5 02 53 00

E-Mail: poststelle@arbg-r.bayern.de

Landgericht

Kumpfmühler Str. 4

93066 Regensburg

Tel.: (09 41) 20 03-0

Fax: (09 41) 20 03-2 99

E-Mail: poststelle@lg-r.bayern.de

Verwaltungsgericht

Haidplatz 1

93047 Regensburg

Tel.: (09 41) 50 22-0

Fax: (09 41) 50 22-9 99

E-Mail: poststelle@vg-r.bayern.de

Schiedsgericht

Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr Amtsgericht,

Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Fürther Straße 115

90429 Nürnberg

Tel.: 0911/92633-0

Fax: 0911/92633-33

E-Mail: info@rak-nbg.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Oberpfalz

Pressestelle

Juliane von Roenne-Styra

Rathausplatz 1

93047 Regensburg

Telefon: (0941) 507-4102

Fax: (0941) 507-4109

E-Mail: pressestelle@regensburg.de

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation