Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Notare in Neuss

Geographie

Neuss liegt am linken Niederrhein, an der Mündung der Erft in den Rhein. Die Stadt gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf und zu     Nordrhein-Westfalen. Der Rhein trennt die Städte Düsseldorf und Neuss. Die größte Kreisstadt in Deutschland ist Neuss, sie hat eine Fläche von 99,53km² und hat ca.151.486 Einwohner. Die Ausdehnung in Ost-West Richtung beträgt 12,8km und in Nord-Süd Richtung 13,2 km. Im Stadtteil Holzheim ist die höchste Erhebung mit 67,5m NHN, die niedrigste liegt an der südlichen Stadtgrenze mit 30m über NHN. Die Innenstadt liegt 40m über NHN. Die Stadt Neuss ist in 28 statistische Bezirke aufgeteilt, welche fortlaufend nummeriert sind. Neuss grenzt an folgende Städte und Gemeinden: Meerbusch, Kaarst, Korschenbroich, Grevenbroich, Dormagen und die Stadt Düsseldorf. In Neuss ist das Klima gemäßigt, aber warm. Deutliche Niederschläge gibt es das ganze Jahr über.

Geschichte

Eine der ältesten Städte in Deutschland ist Neuss. Um das Jahr 16 v. Chr erbauten römische Soldaten, aus strategischen          Gründen, eine Befestigung aus Erde und Holz, an der Mündung der Erft in den Rhein. Weitere Heerlager an dieser Stelle folgten. Zu Beginn des zweiten Jahrhunderts baute man an seiner Stelle ein steinernes Militärlager. Um das Militärlager herum entwickelte sich eine Zivilsiedlung, daraus entstand das heutige Neuss. Als Stadt bezeichnet wurde Neuss 1190. Die große Stadtmauer mit fünf Toren wurde 1200 gebaut. Karl der Kühne belagerte Neuss von 1474 bis 1475 ohne sie einnehmen zu können. Neuss erhielt dafür die Rechte einer Hansestadt und das Münzprivileg von Kaiser Friedrich III. Französische Truppen besetzten Neuss von 1794 bis 1814. 1816 kam Neuss zu Preußen. Einen neuen wirtschaftlichen Aufschwung erlebte die Stadt Anfang des 19.Jahrhunderts. Vom ersten Weltkrieg blieb Neuss weitgehend verschont, eine einzige Bombe wurde über Neuss abgeworfen. 1917 wird Neuss von belgischen Soldaten besetzt, 1923 von französischen Soldaten. In Neuss übernahmen 1933 die Nationalsozialisten die Macht. Im Zweiten Weltkrieg ist die Stadt Neuss mehrmals Ziel von Luftangriffen, dabei wird die Stadt zu fast 70% zerstört. Nach Kriegsende besetzen zunächst amerikanische Truppen die Stadt, später folgten die Briten. Nach dem Krieg begann man langsam mit dem Wiederaufbau. Die Schreibweise der Stadt Neuß wurde 1968 in Neuss geändert. In den folgenden Jahren, bis heute, bestimmen Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsmaßnahmen die Struktur der Stadt Neuss.

Kartenansicht

Notare in Neuss

Notare in Neuss für ...

Amtsgericht

Breite Str. 48

41460 Neuss

Tel.: (0 21 31) 2 89-0

Fax: (0 21 31) 2 89-7 50

poststelle@ag-neuss.nrw.de

Arbeitsgericht

Hohenzollernstr. 155

41061 Mönchengladbach

Tel.: 02161/2760

Fax: 02161/276768

poststelle@arbg-moenchengladbach.nrw.de

Landgericht

Werdener Straße 1

40227 Düsseldorf

Tel.: 0211/83060

Fax: 0211/875651260

poststelle@lg-duesseldorf.nrw.de

Verwaltungsgericht

Bastionstr. 39

40213 Düsseldorf

Tel.: 0211/88910

Fax: 0211/88914000

poststelle@vg-duesseldorf.nrw.de

Schiedsgericht

Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr Amtsgericht,

Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Freiligrathstraße 25

40479 Düsseldorf

Tel.: 0211/49502-0

Fax: 0211/49502-28

info@rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Düsseldorf

Pressestelle

Herr Kloppenburg

Michaelstraße 50

41460 Neuss

Telefon:02131-904301

Fax:02131-902480

E-Mail:presseamt@stadt.neuss.de

 

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation