Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Notare in Mönchengladbach

Geographie

Mönchengladbach liegt im niederrheinischen Tiefland, etwa 16 km westlich des Rheins. Seit 1975 besteht die neue Stadt Mönchengladbach, nachdem die Gemeinde Wickrath und die Stadt Rheydt eingegliedert wurden. Mönchengladbach gehört zu Nordrhein-Westfalen und ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Düsseldorf. Sie hat etwa 255.087 Einwohner und hat eine Fläche von ca.170,45 km². Die West-Ost-Ausdehnung beträgt ca.18 km, die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt ca.17 km. Die Rheydter Höhe ist mit 133m ü.NN der höchste Punkt des Stadtgebietes, die Nierswiesen im Stadtteil Donk mit 35m ü.NN sind der tiefste Punkt. Das Stadtgebiet liegt auf einer Höhe von 70m ü. NHN.  In Mönchengladbach gibt es 4 Stadtbezirke, die in 44 Stadtteile gegliedert sind. Jeder Stadtbezirk hat einen Bezirksvorsteher mit einer                 Bezirksvertretung.  Mönchengladbach  grenzt an folgende Städte und Gemeinden: Erkelenz, Wegberg, Viersen,Willich, Jüchen, Schwalmtal und Korschenbroich. In Mönchengladbach ist das Klima gemäßigt, aber warm. Der wärmste Monat ist der Juli, der kälteste Monat ist der Januar.                                                                                                                                                                                                

Geschichte

Etwa 300.000 bis 400.000 Jahre alt sind die ersten Siedlungen auf dem Gebiet der heutigen Stadt Mönchengladbach. Im südlichen Teil der Stadt gibt es viele Fundstellen. Mönchengladbach gehörte zur Römerzeit zur Provinz Germania inferior. 352 n.Chr wurde die Siedlung zerstört und erst 800 n.Chr. siedelten sich Franken auf dem Abteiberg an. Der Kölner Erzbischof Gero gründete 974 eine Abtei. Im 12. Jahrhundert wurde die Besiedlung der Stadt vorangetrieben, Handwerker und Gewerbetreibende siedelten sich an, 1364-1366 wurden die Stadtrechte erteilt. Eine Steinmauer wurde gebaut. 1794 wurde die Stadt von französischen               Revolutionstruppen eingenommen. 1801 wurde das linke Rheinufer, im Frieden von Lunéville, an Frankreich abgetreten. Unter preußischer Verwaltung stand die Stadt ab 1815. Die Stadt Gladbach wurde 1888 kreisfrei und erhielt den Namen München-Gladbach, geschrieben M.-Gladbach. Gladbach blieb weitgehend vom 1.Weltkrieg verschont. 1921 kam es zum Zusammenschluss zwischen Rheindahlen, München-Gladbach-Land und Neuwerk mit der Stadt München-Gladbach. Zur Doppelstadt Gladbach-      Rheydt wurde1929 München-Gladbach mit Rheydt und anderen Gemeinden vereinigt, jedoch 1933 wieder geteilt (auf Wunsch von Joseph Goebbels, der in Rheydt geboren war). Nach dem 2.Weltkrieg waren die Städte München-Gladbach und Rheydt zu 65% zerstört, der Wiederaufbau begann sehr langsam. 1946 fand die erste freie Kommunalwahl statt. 1950 wurde die Sprechweise der Stadt in Mönchen Gladbach, bisher München Gladbach, geändert. 1953 wird das NATO-Hauptquartier Mitteleuropa Nord nach     Mönchengladbach verlegt. Nach dem Krieg gewann in Mönchengladbach und Rheydt die Textilindustrie, später auch der       Maschinenbau an Bedeutung. 1974 fand in Mönchengladbach der Katholikentag und die Tausendjahrfeier statt. 1975 entsteht aus dem Zusammenschluss von Mönchengladbach, Rheydt und Wickrath, die heutige Stadt Mönchengladbach. Neue Chancen für die Wirtschaft ergeben sich aus der Erschließung des Nordparks und durch Neuansiedlungen von Firmen.

Kartenansicht

Notare in Mönchengladbach

Notare in Mönchengladbach für ...

Amtsgericht

Hohenzollernstr. 157

41061 Mönchengladbach

Tel.: (0 21 61) 2 76-0

Fax: (0 21 61) 2 76-4 88

poststelle@ag-moenchengladbach.nrw.de

Arbeitsgericht

Hohenzollernstr. 155

41061 Mönchengladbach

Tel.: (0 21 61) 2 76-0

Fax: (0 21 61) 2 76-7 68

poststelle@arbg-moenchengladbach.nrw.de

Landgericht

Hohenzollernstr. 157

41061 Mönchengladbach

Tel.: (0 21 61) 2 76-0

Fax: (0 21 61) 2 76-3 10

poststelle@lg-moenchengladbach.nrw.de

Verwaltungsgericht

Bastionstraße 39

40213 Düsseldorf

Tel.: 0211 8891-0

Fax: 0211 8891-4000

poststelle@vg-duesseldorf.nrw.de

Schiedsgericht

Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr Amtsgericht,

Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Freiligrathstraße 25

40479 Düsseldorf

Tel.: 0211/49502-0

Fax: 0211/49502-28

info@rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Düsseldorf

Pressestelle

Wolfgang Speen

Rathaus 

41050 Mönchengladbach

Tel. 02161.252080

Mobil 0172.2118169

E-Mail:wolfgang.speen@moenchengladbach.de

 

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation