Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Notare in Mannheim

Geographie

An der Mündung des Neckars in den Rhein, liegt Mannheim. Zu beiden Seiten des Neckars verteilen sich die Stadtteile. Mannheim gehört zum Regierungsbezirk Karlsruhe und liegt in Baden-Württemberg. Mannheim ist eine Universitäts- und Quadratestadt, das bedeutet: die Innenstadt ist als Gitter angelegt. Sie hat ca. 300.000 Einwohner. Ihre Fläche beträgt 144,96km². Mannheim liegt 97m ü.NHN. In Mannheim gibt es 17 Stadtbezirke, 24 Stadtteile und 78 statistische Bezirke. Jeder Stadtbezirk hat einen Bezirksbeirat, der besteht wiederum aus 12 Bürgern, die aber alle in diesem Stadtbezirk wohnen müssen. Die Ost-West-Ausdehnung beträgt 12,65km, die Nord-Süd-Ausdehnung 20,07 km. Folgende Städte und Gemeinde grenzen an Mannheim: Altrip, Ludwigshafen, Frankenthal und Bobenheim-Roxheim, Heddesheim, Ilvesheim, Edingen-Neckarhausen, Heidelberg, Plankstadt, Schwetzingen, Brühl und Lampertheim und Viernheim. Die Universität Mannheim, eine der besten Universitäten in Deutschland, hat das Prädikat: International – forschungsstark und profiliert. In Mannheim herrscht ein sehr mildes Klima, bedingt durch die geschützte Lage, durch Pfälzerwald und Odenwald. Die wärmsten Monate sind der Juli und August, die kältesten Monate sind der Januar und Februar.

Geschichte

766 erstmals im Lorscher Codex wurde das Dorf Mannenheim erwähnt. Mannheim fiel 1284 an den Pfalzgrafen bei Rhein. 1349 errichtete man die Zollburg Eichelsheim, sie verlangte von den Rheinschiffern einen Obolus. 1415 wurde hier der abgesetzte Papst Johannes XXIII. gefangen gehalten. Die Stadtprivilegien erhielt Mannheim im Jahre 1607. Während des Dreißigjährigen Krieges (1618–1648) wurde Mannheim erstmals 1622 zerstört. Es kam zu gravierenden Bevölkerungsverlusten durch den Krieg und durch Seuchen. Im Pfälzischen Erbfolgekrieg 1689 kam es durch starken französischen Artilleriebeschuss zur Zerstörung der Stadt. Für den Wiederaufbau war maßgeblich der Kurfürst Johann Wilhelm verantwortlich. Residenzstadt der Kurpfalz wurde Mannheim 1720. Die Franzosen besetzten 1795 die Stadt wurden aber von österreichischen Truppen vertrieben. Der Rheinhafen wurde 1828 und die erste badisch Bahnlinie 1840 eröffnet. Mannheim wurde vom ersten Weltkrieg von 1914-1918 und der Weltwirtschaftskrise 1929 hart getroffen. Die Stadt wurde 1915 von Flugzeugen bombardiert. Relativ gering blieben die Schäden an den Gebäuden. 1933 übernehmen die Nationalsozialisten die Macht in Mannheim. Im Zweiten Weltkrieg war die Stadt das Ziel von über 150 Luftangriffen. Der größte Teil der Stadt wurde beim schwersten Luftangriff im September 1943 zerstört. 1945 wurde Mannheim von US-Truppen besetzt.1948 wurde Fritz Cahn-Garnier (SPD), bei der Direktwahl, erster Oberbürgermeister der Stadt. Der Wiederaufbau der Stadt beginnt sehr langsam, aber nach und nach werden das Schloss und der Wasserturm und das Nationaltheater (an anderer Stelle) wieder neu gebaut. Auch die Wohnungsnot wird, durch Erschließung neuer Wohngebiete, behoben. Mannheim wird 1967 Universitätsstadt. Die Bundesgartenschau 1975 in Mannheim wird ein Glanzpunkt. Die Abnahme der industriellen Arbeitsplätze in Mannheim bestimmten das Wirtschaftsbild in der Vergangenheit, doch die Stadt versucht mit der Ansiedlung von Dienstleistungsunternehmen, den Trend zu stoppen. Auch wurden bis heute einige städtebauliche Aktivitäten umgesetzt.

Kartenansicht

Notare in Mannheim

Notare in Mannheim für ...

© davis

Amtsgericht

Bismarckstr. 14

68159 Mannheim

Tel.: (06 21) 2 92-0

Fax: (06 21) 2 92-28 76

poststelle@agmannheim.justiz.bwl.de

Arbeitsgericht

E 7, 21

68159 Mannheim

Tel.: (06 21) 2 92-0

Fax: (06 21) 2 92 13 11

poststelle-ma@lag.bwl.de

Landgericht

A 1, L 2, 7-8

68149 Mannheim

Tel.: (06 21) 2 92-0

Fax: (06 21) 2 92-13 14

poststelle@lgmannheim.justiz.bwl.de

Verwaltungsgericht

Nördliche Hildapromenade 1

76133 Karlsruhe

Tel:: (0721) 926-0

Fax: (0721) 926-3036

poststelle@vgkarlsruhe.justiz.bwl.de

Schiedsgericht

Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr Amtsgericht,

Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Reinhold-Frank-Straße 72

76133 Karlsruhe

Tel.: 0721/253040

Fax: 0721/26627

info@rak-karlsruhe.de

Behördenaufsicht

Bezirksregierung Karlsruhe

Pressestelle

BettinaSchaub

E 5, Rathaus

68159Mannheim

Telefon: 0621 293-2911

Fax: 0621 293-2912

E-Mail: bettina.schaub@mannheim.de

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation