Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Notare in Flensburg

Geographie

Die kreisfreie Stadt Flensburg liegt an der Flensburger Förde, im äußersten Norden des Bundeslandes Schleswig-Holstein, an der Ostsee.
Die Stadt hat ca. 83.500 Einwohner und ist das Tor zu Skandinavien. Die Ausdehnung der Stadt in Ost-West Richtung beträgt 9,6 km und in Nord-Süd Richtung 7,6 km und sie hat eine Fläche von 56,38 km². Die höchste Erhebung, Marienhölzung, beträgt 63,8 m ü. NN, die niedrigste Erhebung, in der Altstadt, beträgt 12 m ü. NN. Die Länge der Stadtgrenze beträgt ca. 32 km. Die Stadt hat 13 Stadtteile, die wiederum in 38 statistische Bezirke gegliedert sind. Folgende Gemeinden und Städte grenzen an Flensburg: die Kommune Aabenraa (Dänemark), Harrislee, Handewitt, Wees, Maasbüll, Hürup, Tastrup, Freienwill und Glücksburg. In Flensburg ist das Klima gemäßigt aber warm. Der wärmste Monat ist der Juli, der kälteste Monat ist der Februar.

Geschichte

Vor 1200 war Flensburg ein kleiner Handelsort und gehörte zum Königreich Dänemark. Um 1200 wird die Siedlung St. Marien (Flensburg) planmäßig ausgebaut. 1240 erfolgt die erste urkundliche Erwähnung der Stadt. 1282 beenden Schleswig und Flensburg ihre wirtschaftliche Rivalität. 1284 erhält Flensburg das Stadtrecht. 1409 – 1435, im Krieg zwischen dem dänischen Königshaus und den schauenburgischen Grafen, wird Flensburg schwer zerstört. 1411 wird die Duburg erbaut. Im Jahre 1435 hat Flensburg ca. 3000 Einwohner. 1480 kann die Stadt eine Hafenabgabe (Liegegeld) verlangen. Im 16. Jahrhundert schafft es Flensburg zu einer bedeutenden Handelsstadt. Der Aufschwung wurde durch den 30jährigen Krieg (1618 – 1648) und durch die nordischen Kriege (1712 – 1721) gestoppt. Die Stadt wurde mehrfach überfallen und ausgeraubt. Der Aufbau begann 1721, insbesondere durch den Handel mit Norwegen, später folgten Handelsbeziehungen mit Petersburg, Frankreich, Spanien und sogar Westindien (Rumhandel). Anfang des 19. Jahrhunderts verliert Flensburg, nach der Niederlage von Napoleon (Dänemark kämpfte an seiner Seite), fast seine gesamten Handelsschiffe. Danach kam es zu Auseinandersetzungen zwischen den Dänemark Treuen und den Schleswig-Holsteinern. 1871 wird Schleswig-Holstein eine Provinz von Preußen. 1889 wird Flensburg eine kreisfreie Stadt. Im Ersten Weltkrieg blieb die Stadt von direkten Kriegshandlungen verschont, aber viele Bürger mussten an der Front ihr Leben lassen. 1920 entscheidet sich Flensburg für ein Verbleib in Deutschland. In der Folgezeit kommt die Wirtschaft kaum voran und die Weltwirtschaftskrise, 1929, trifft Flensburg hart. 1933 übernehmen die Nationalsozialisten die Macht in Flensburg. Von 1935 – 1937 wird das Hafenbollwerk erneuert, eine Panzerkaserne errichtet und militärische Schulen gebaut. Im Zweiten Weltkrieg gab es in der Stadt nur geringe Schäden. Die letzte Reichsregierung, unter Admiral Dönitz, hatte in den letzten Kriegstagen ihren Sitz in Flensburg. 1945 wurde Flensburg von britischen Truppen besetzt. In den Nachkriegsjahren wird der wirtschaftliche Wiederaufbau vorangetrieben. Dabei profitiert die Stadt von den militärischen Ansiedlungen. Bei dem Wiederaufbau half auch der deutsch – dänische Grenzhandel. In den folgenden Jahren, bis heute, bestimmen Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsmaßnahmen die Struktur der Stadt

 

Kartenansicht

Notare in Flensburg

Notare in Flensburg für ...

Amtsgericht

Südergraben 22

24937 Flensburg

Tel: 0461/890

Fax: 0461/89434

E: verwaltung@ag-flensburg.landsh.de

Arbeitsgericht

Südergraben 55

24937 Flensburg

Tel: 0461/89382

Fax: 0461/89386

E: post@arbgfl.landsh.de

Landgericht

Südergraben 22

24937 Flensburg

Tel: 0461/890

Fax: 0461/89295

E: Verwaltung@lg-flensburg.landsh.de

Verwaltungsgericht

Brockdorff-Rantzau-Str. 13

24837 Schleswig

Tel: 04621/860

Fax: 04621/861277

E: verwaltung@ovg.landsh.de

Schiedsgericht

Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihr Amtsgericht,

Kontakt s.o.

Rechtsanwaltskammer

Gottorfstraße 13

24837 Schleswig

Tel: 04621/9391-0

Fax: 04621/9391-26

E-Mail: info@rak-sh.de

Behördenaufsicht

Flensburger Straße 7

24837 Schleswig

Tel: 04621 87-0

Fax: 04621 87-569

kreis@schleswig-flensburg.de

Pressestelle

Clemens Teschendorf

Tel. 04 61 / 85 - 25 42

Fax 04 61 / 85 - 21 71

E-Mail: teschendorf.clemens@stadt.flensburg.de

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation