Finden Sie "Ihren" Spezialisten rund ums Recht ganz in Ihrer Nähe.

Rechtsanwälte Steuerberater Sachverständige Mediatoren
Wirtschaftsprüfer Vereid. Buchpr. Notare Patentanwälte
Ihr Standort:     

Ihre persönliche Beratersuche für Ihr Problem 0800 – 589 368 0333 (kostenfrei)

Ein Berater stellt sich vor

Rechtsanwälte Koch & Wesselmann

Rechtsanwälte Koch & Wesselmann

Kerstin Koch

Fachanwältin für Verkehrsrecht

Ravensberger Str. 25
33824 Werther


hier Kopf eingeben...

Kündigung auf einen zulässig geforderten Mindestlohn

Die Kündigung auf einen zulässig geforderten Mindestlohn ist wegen Verstoßes gegen das Maßregelungsverbot nach § 612 a BGB unwirksam.

Handelsvertreterrecht

Rechtsweg in Streitigkeiten mit Handelsvertretern.

Bei streitigen Auseinandersetzungen mit Handelsvertretern stellt sich häufig die Frage, ob der Rechtsweg zu den Arbeitsgerichten oder zu den Zivilgerichten eröffnet ist. Dreh- und Angelpunkt solcher Streitigkeiten ist dabei § 2 Abs. 1 Nr. 3, § 5 Abs. 3 Satz 1 ArbGG.

Vertragsrecht

Kundenschutzklauseln bei Veräußerung von Geschäftsanteilen.

Bei der Veräußerung von Geschäftsanteilen von Personen- und Kapitalgesellschaften werden üblicherweise Kundenschutzklauseln oder Wettbewerbsverbote für die Verkäuferseite vereinbart.

Ein Berater stellt sich vor

haas und partner

haas und partner

Dr. Thomas Durchlaub

MBA, Rechtsanwalt und Notar

Universitätsstraße 60
44789 Bochum


Immobilenkaufverträge

Maklercourtageklauseln in Immobilenkaufverträgen und Amtspflichten des Notars.

In Immobilienkaufverträgen, die aufgrund einer Maklertätigkeit zustande kommen, finden sich häufig Klauseln, in denen sich der Erwerber verpflichtet, an den Makler eine Courtage zu zahlen. Der außenstehende Dritte stellt sich dann die Frage, wie solche Klauseln in den Vertrag hineingelangen.

Anlagegeschäfte

Zu große Sorglosigkeit bei Anlagegeschäften macht sich bestraft.

Ein Handelsvertreter einer Bank hatte seinen Kunden Zertifikate angedient. Dabei hatte er den Kunden zunächst zutreffend die Funktionsweise der Zertifikate und die damit verbundenen Risiken erklärt.

hier Kopf eingeben...

Die gefühlte und die geregelte Untergemeinschaft

In einer Mehrhausanlage empfinden sich die Wohnungs- oder Teileigentümer eines Gebäudeteils oder Gebäudes oft bereits aufgrund dieser räumlichen Abgeschlossenheit als Untergemeinschaft ...

hier Kopf eingeben...

Beschlusskompetenz in Mehrhausanlagen und ihren Untergemeinschaften

Bei der Verkündung des WEG im Jahre 1951 hatte der Gesetzgeber das Bild einer einheitlichen Anlage vor Augen, da hierdurch an das vor dem Krieg bekannte Stockwerkseigentum angeknüpft wurde . Auch die Regelungen der WEG-Reform aus dem Jahre 2007 gehen im Wesentlichen von einer Wohnungseigentümergemeinschaft in einem Gebäude aus.

Mittlere leere Box

Ein Berater stellt sich vor

Pritzl & Gumprecht Steuerberatungsgesellschaft mbH

Pritzl & Gumprecht Steuerberatungsgesellschaft mbH

Steffen Gumprecht

Südliche Münchner Str. 55
82031 Grünwald


hier Kopf eingeben...

Kündigung auf einen zulässig geforderten Mindestlohn

Die Kündigung auf einen zulässig geforderten Mindestlohn ist wegen Verstoßes gegen das Maßregelungsverbot nach § 612 a BGB unwirksam.

Vertragsrecht

Privatzahnärztliche Honorarforderungen aus 2011 verjähren mit Ablauf des 31.12.2014

Nach den Vorschriften des Bürgerlichen Rechts unterliegen zahnärztliche Honorarforderungen der regelmäßigen Verjährungsfrist von drei Jahren. Die regelmäßige Verjährungsfrist beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist.

Infocenter

Informationen zu Recht und Steuer

Hier finden Sie Artikel zu Recht und Steuer, aktuelle Urteile deutscher Gerichte und ein umfangreiches Archiv.

STICHWORTSUCHE

Bitte einen Suchbegriff eingeben:
Rechtsinfo Steuerinfo Keywords

Steuerrecht

Ohne Rechnung

Schwarzarbeit: Ohne-Rechnung-Abrede

Bankrecht

Bankenhaftung bei falscher Aufklärung

Wenn Banken über offene Immobilienfonds nicht richtig aufklären. Bank haftet auch hier für nicht ausreichende Beratung.

Mietrecht

Mietschulden - unverschuldet?!

Dieser Grundsatz ist über viele Jahrzehnte Juristen bereits an der Universität vermittelt worden, wenn es um die Frage ging, ob ein Schuldner, der nicht über die erforderlichen Geldmittel verfügt, in Verzug geraten kann.

Ein Berater stellt sich vor

Sachverständigenbüro Piepel

Sachverständigenbüro Piepel

Reinhard Piepel

Schwedenstr. 4a
48431 Rheine


Immobilienrecht

Mängelbeseitigung

Wer sich ein Haus bauen lässt, wirft natürlich ab und zu einen Blick auf die Baustelle und kann zu jeder Zeit eine Mängelbeseitigung einfordern.

Aktuelle Meldungen

Ein Berater stellt sich vor

IBS Holtkamp GmbH

IBS Holtkamp GmbH

Dipl.-Ing. Martin Holtkamp

Frintroper Str. 2
45355 Essen


Familienrecht

Betreuung

Betreuung - Voraussetzungen und Grenzen - Wie ein Betreuer bestellt wird und über die Bedeutung der Vorsorgevollmacht

Bookmarks + Social Media

  • Facebook
  • Google
  • Mr. Wong
  • Twitter
  • Twitter
  • Facebook

easyCredit

Mögliche Probleme beim Hauskauf

In Zeiten niedriger Zinsen werden verstärkt Wohnungen oder Häuser gekauft, um von dem Zinstief zu profitieren. Jedoch gibt es auch hier viele Punkte, auf die Sie beim Hauskauf achten müssen, um auch wirklich glücklich in Ihren vier Wänden zu werden. Denn dies ist ein bedeutender Schritt in Ihrem Leben und sollte daher natürlich gut durchdacht werden.