Finden Sie "Ihren" Spezialisten rund ums Recht ganz in Ihrer Nähe.

Rechtsanwälte Steuerberater Sachverständige Mediatoren
Wirtschaftsprüfer Vereid. Buchpr. Notare Patentanwälte
Ihr Standort:     

Ihre persönliche Beratersuche für Ihr spezielles Problem 0800 - 589 368 0333 (kostenfrei)

Ein Berater stellt sich vor

Rechtanwalt Paul Hubrich

Rechtanwalt Paul Hubrich

Paul Haubrich

Im Gartenfeld 1
54310 Ralingen


Bankrecht

Falschberatung III

Hohe Verluste mit Immobilien-, Schiffs- oder Filmfonds? Geld zurück von der beratenden Bank?

Arbeitsrecht

Arbeitsvertrag

Ein Arbeitsverhältnis ist die rechtliche und soziale Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Arzthaftungsrecht

Das neue Patientenrechtegesetz

Grundlagen des Arzthaftungsrechts unter Berücksichtigung der neuen gesetzlichen Regelungen des Patientenrechtegesetzes. Durch das seit dem 26.02.2013 in Kraft getretene Patientenrechtegesetz werden nach dem Ziel des Gesetzgebers die Rechte des Patienten, wie sich bereits aus dem Wortlaut der Bezeichnung des Gesetzes herleiten lässt, wesentlich gestärkt.

Verbraucherrecht

108 Millionen Lebensversicherungsverträge auf dem Prüfstand

Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom 19.12.2013 (C-209/12) hat nach Angaben der Allianz Lebensversicherungs-AG Einfluss auf über 108 Millionen Verträge, die in Deutschland zwischen 1994 und 2007 abgeschlossen worden sind.

Arbeitsrecht

Kündigung in der Elternzeit

Während der Elternzeit besteht grundsätzlich Kündigungsschutz, laut § 18 BEEG.

Arbeitsrecht

Richtig kündigen

Richtig kündigen ist eine Kunst Immer wieder kommt es vor Gericht zu Streitigkeiten über die Wirksamkeit von Kündigungen und deren Zugang.

Internetrecht

Bundestag schützt Verbraucher vor dem Abmahn-Unwesen

Am 09.10.2013 ist das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken in wesentlichen Teilen in Kraft getreten. So begrenzt das neue Gesetz die Rechtsanwaltskosten einer ersten Abmahnung gegenüber einem Verbraucher auf Euro 155,30. Eine Klage gegen den Verbraucher muss vor dessen "Heimatgericht" erhoben werden.

Über AdvoGarant

Wenn Sie einen für Ihr aktuelles Problem passenden Rechtsanwalt, Steuerberater oder Sachverständigen finden wollen, sind Sie bei AdvoGarant® , dem umfassenden Portal zum Thema Anwalt, Recht, Steuern und Sachverständige, genau richtig. Tausende erfahrene Spezialisten aus Berufsfeldern wie Rechtsanwalt, Steuerberater und Sachverständige weisen Ihnen dabei den rechten Weg.

AdvoGarant®  vereinfacht die Suche nach dem für Ihren Fall spezialisierten Berater in Ihrer Nähe. Unser Anwalt – Suchservice mit integrierter Steuerberater- und Sachverständigensuche  funktioniert denkbar einfach. Nach Eingabe des gewünschten Fachgebietes und der Postleitzahl finden Sie kompetente Berater in Ihrer Nähe.

Um Verwechslungen vorzubeugen, weisen wir gerne darauf hin, dass AdvoGarant®  weder Anwaltsverein, noch Rechtsanwaltskammer und erst Recht keine Rechtsschutzversicherung ist. Mit unserem Anwalt - Suchservice helfen wir Ihnen,  als Rechtssuchender einen kompetenten Rechtsanwalt, Steuerberater oder Sachverständigen zu finden, damit Sie zu Ihrem guten Recht kommen.

hier Kopf eingeben...

hier Kopf1 eingeben...

hier Satz eingeben...

Ein Berater stellt sich vor

Becker & Partner Steuerberater

Becker & Partner Steuerberater

Stefan Butsch

Kaiser-Friedrich-Promenade 101
61348 Bad Homburg v. d. Höhe


Erbrecht

Erbschaftssteuer bei Lebenspartnerschaft

Erbschaftssteuer bei eingetragener Lebenspartnerschaft. Welche Änderungen ergeben sich für den eingetragenen Lebenspartner durch die Steuerreform zum 01.01.2010?

Infocenter

Informationen zu Recht und Steuer

Hier finden Sie Artikel zu Recht und Steuer, aktuelle Urteile deutscher Gerichte und ein umfangreiches Archiv.

Steuerrecht

Notarkosten

Sind die Notarkosten bei einer unentgeltlichen Betriebsübergabe abzugsfähig?

Bookmarks + Social Media

  • Facebook
  • Google
  • Mr. Wong
  • Twitter
  • Twitter
  • Facebook

STICHWORTSUCHE

Bitte einen Suchbegriff eingeben:
Rechtsinfo Steuerinfo Keywords

Steuerrecht

Betriebsvermögen

Für die Übertragung von Betriebsvermögen lässt die geplante Reform der Erbschaft- und Schenkungsteuer nichts Gutes erwarten.

Ein Berater stellt sich vor

KFZ-Sachverständigenbüro Wagner

KFZ-Sachverständigenbüro Wagner

Sascha Wagner

Kuchlingerstraße 1
66271 Kleinblittersdorf


Aktuelle Meldungen

  • OLG - Schadensersatz
    5 cm hohe, schräg verlaufende Betonkante kann Verkehrssicherungspflicht auf Radweg auslösen.
  • BVG - Verwaltungsrecht
    Als Kapitalanlage dienende leer stehende Wohnungen zweitwohnungsteuerfrei.
  • BVerwG - Verwaltungsrecht
    Kampfhundesteuer von 2000 € pro Jahr „erdrosselnd“.
  • OVG - Verwaltungsrecht
    Keine Bäckereifiliale mit Sitzplätzen in Altstadt von Bernkastel-Kues.
  • OVG - Kommunalrecht
    Straßenanliegern kann durch gemeindliche Satzung die Pflicht auferlegt werden, die Fahrbahnen zu reinigen und dort Winterdienst zu leisten.

Immobilienrecht

Auflassungsvormerkung

Wer dem Begriff Auflassungsvormerkung zum ersten Mal begegnet, wird ihn sicher als wahres Wortungetüm empfinden.

Leser fragen - AdvoGarant antwortet

  • Weil mein Nachbar auf seinem Grundstück etwas bauen wollte, habe ich ihm unter Berücksichtigung der Kostenübernahme meinen Außenwasseranschluss zur Verfügung gestellt. Leider hat die Baufirma meinen Wasserschlauch beschädigt und meinem Keller ist viel Wasser ausgelaufen. Dafür muss mein Nachbar doch aufkommen, oder?
  • Ja. Sofern festgestellt werden kann, dass der bei Ihnen eingetretene Schaden auf einen Fehler Ihres Nachbarn bzw. der Baufirma zurückzuführen ist, haftet Ihr Nachbar für den entstandenen Schaden. Dies folgt aus dem nachbarschaftlichen Gefälligkeitsverhältnis als besondere Ausprägung des nachbarschaftlichen Gemeinschaftsverhältnisses. Wenn Ihr Nachbar Ihren Wasseranschluss nutzt und die Eigentumsbeeinträchtigung von dieser Leitung ausgeht, bestehen gegen eine Haftung keine Bedenken.